Zahlreiche Wassersportler und Segler von Unwetter überrascht
Großeinsatz auf dem Tegernsee

von Redaktion

Gestern Nachmittag zog ein kurzes, aber heftiges Unwetter über das Tal. Zahlreiche Boote und Wassersportler waren zu der Zeit auf dem Tegernsee unterwegs und schafften es nicht mehr ans Ufer. Eine Vielzahl an Einsatzkräften der DLRG, der Wasserwacht und des BRK kamen zur Hilfe – samt Hubschrauber.

Gestern Nachmittag kam es zu einem großen Einsatz auf dem Tegernsee. / Quelle: Julia Kinder

Traumhaftes Wetter am Tegernsee. Perfekte Bedingungen für eine kleine Runde auf dem See. Ob mit dem Tretboot, dem Segelboot, dem SUP oder dem Kitesurfboard – gestern Nachmittag waren zahlreiche Wassersportler und Boote auf dem Tegernsee unterwegs. Als am Nachmittag plötzlich ein heftiges über das Tal zog, schafften es einige von ihnen nicht mehr rechtzeitig ans Ufer.

Anzeige | Hier können Sie werben

Hubschrauber und zahlreiche Rettungskräfte im Einsatz

Wie die BRK Bereitschaft Bad Wiessee auf ihrer Facebook-Seite erklärt, kam es deshalb zu einem Großeinsatz: „In den Nachmittagsstunden zog ein Gewitter über den Tegernsee und überraschte viele der unzähligen Wassersportler am Tegernsee, die sich nicht mehr rechtzeitig an das Ufer retten konnten“, berichtet die Wiesseer BRK Bereitschaft.

Durch die Integrierte Leitstelle Rosenheim wurde eine Vielzahl an Kräften des Wasser-, Land- und sogar Luftrettungsdienstes sowie der Feuerwehr Tegernsee alarmiert. „Glücklicherweise konnten alle Wassersportler unverletzt gerettet und wohlbehalten an Land gebracht werden“, so die Wiesseer BRK Bereitschaft.

Im Einsatz waren unter anderem:

  • Rettungshubschrauber Christoph 1
  • DLRG Gmund
  • DLRG Tegernsee
  • Wasserwacht Bad Wiessee
  • Wasserwacht Rottach-Egern
  • Rettungsdienst
  • SEG Transport Tegernseer Tal
  • Einsatzleiter Rettungsdienst
  • Einsatzleiter Wasserrettungsdienst
  • Kreisbrandmeister
  • Feuerwehr Tegernsee
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus