Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
434

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Nach jahrelanger Pause findet Dressur- und Springturnier statt

Großes Reitsportevent in Rottach

Von Laetitia Schwende

Am Wochenende, vom 17. bis zum 19. September, kommen nicht nur Freunde des Reitsports auf ihre Kosten. An der Reitanlage Kirschneralm in Rottach-Egern findet seit Jahren erstmals wieder ein Turnier statt.

Erstmals nach vielen Jahren findet in Rottach wieder ein Reit und Springturnier statt.

Die Vorbereitungen für das kommende Dressur -und Spring­turnier laufen auf Hochtouren. Einige Tage zuvor werden bis spät abends die Abläufe bespro­chen und Aufgaben verteilt. Zum ersten Mal nach 16 Jahren Pause veranstaltet der Ländliche Reit- und Fahrverein Tegernseer Tal, welcher im Jahr 1985 gegründet wurde, wieder ein Turnier.

Zahlreiche Reiter gehen an den Start

„Die motivierte Vereinsjugend hatte sich eine derartige Veran­staltung gewünscht“, erklärt Gründungsmitglied Stefanie Meixner. Die Resonanz ist gut: 150 Reiter werden an den Start gehen, teils in mehreren Disziplinen. Im Dressurreiten bis zur M-Qualifikation und im Springreiten bis zur L-Qualifikation können sich Mensch und Pferd messen. Zu Beginn dürfen auch die Jungpferde im Alter von vier bis sechs Jahren gegeneinander antreten. Meixner erklärt:

Wir haben bewusst nicht bis zur höchsten Klasse ausgeschrieben, um möglichst viele Reiter anzusprechen und zu motivieren, teilzunehmen.

Von Freitag Mittag ab 12.00 Uhr bis zum Sonntag Nachmittag finden die Prüfungen statt. Für das leibliche Wohl ist hinreichend gesorgt, Zuschauer sind jederzeit herzlich willkommen. „Wir wünschen uns tolles Wetter und viele Leute für das Turnier“, schließt Meixner. Sie freue sich besonders, dass nach so langer Zeit wieder viele aktive Mitglieder zusammenhelfen, um solch eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen und so den kompetitiven Reitsport im Tal wieder aufleben lassen.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme