Aufruf Kreisbauhof: Bäume zurückschneiden
Grundstückseigentümer aufgepasst!

von Laetitia Schwende

Überhängende Äste sind besonders im Winter gefährlich für die Straßensicherheit. Der Kreisbauhof ruft nun alle Grundstückseigentümer am Tegernsee und in der Region dazu auf, seine Hecken und Bäume zu kontrollieren.

Die Maße für das freizuhaltende Lichtraumprofil.

Der Winter naht und mit ihm Schnee und Eis auf Straßen und Bäumen. Oft bleiben höhere Fahrzeuge an überhängenden Ästen hängen und reißen dabei Schnee und Eismassen herunter. Das kann für Autos und Fußgänger schnell zur Gefahr werden oder extreme Schäden verursachen.

Anzeige

Auch in schneefreien Zeiten dürfen Pflanzen nicht die Sicht der Verkehrsteilnehmer behindern oder Straßenschilder verdecken. Deshalb appelliert der Kreisbauhof an alle Grundstücksbesitzer: Bäume und Hecken müssen rechtzeitig vor dem Winter zurückgeschnitten werden, um die Sicherheit auf unseren Straßen zu gewährleisten.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus