Gusto Bayern 2011: Am Tegernsee wird auch weiterhin am besten gekocht

Von Redaktion

der neue Gusto für 2011

Der Gusto ist nach eigener Aussage ein etwas anderer Restaurantführer. Immer unabhängig und ohne finanzielle Interessen, denn die Gastronomie darf in dem Führer weder Anzeigen schalten, noch kostenpflichtige Fotos veröffentlichen lassen. Die aufgeführten Betriebe werden regelmäßig anonym und ohne vorherige Absprache aufgesucht – die Rechnungen von den Testern bezahlt.

Scheinbar ist das nicht alltäglich. Und deshalb kann eine Empfehlung im Gusto als wirkliche Auszeichnung für die Leistung der Küchencrew gewertet werden.

Im Fall von Christian Jürgens – dem in diesem Jahr mehr oder weniger mit Auszeichnungen und Preisen überhäuften Koch vom Gourmetrestaurant Überfahrt – bedeuten die 9 Pfannen auch gleichzeitig die Führung in der Riege der fünf besten Restaurants Bayerns. Nach Ansicht der Gusto-Tester.

8 Pfannen erhielt die Villa am See in Tegernsee. Und befindet sich damit in ziemlich „prominenter“ Nachbarschaft. Denn acht Pfannen erhielten unter anderem auch der Königshof in München sowie das ebenfalls in München gelegene Tantris.

Hier noch die Art der Bewertung des Gusto in der Abstufung 5 bis 10 Pfannen.

Die Bewertungen des Gusto - zwischen 5 und 10 Pfannen


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme