Parkverstoß mit ernsten Folgen
Haftbefehl bei Routinekontrolle

von Redaktion

Heute morgen hat die Polizeiinspektion Bad Wiessee bei der routinemäßigen Personenkontrolle eines 38 Jahre alten Bauarbeiters einen noch offenen Haftbefehl festgestellt. Der Anlass der Kontrolle in Rottach-Egern war ein Parkverstoß.

Die Abfrage der Personendaten des Mannes ergab jedoch einen Haftbefehl aufgrund einer nicht bezahlten Strafe vor Gericht. Der Festgenommene konnte die noch offene Summe direkt vor Ort begleichen. Weiterer Ärger oder gar ein Aufenthalt in der Zelle blieben dem Arbeiter dadurch erspart, wie die Wiesseer Polizei meldet.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Kurzmeldungen

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus