Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Kulturelle Highlights im Stieler-Haus

Heiter bis tödlich …

Von Partner News

Im Stieler Haus in Tegernsee warten auch im Oktober wieder kulturelle Highlights. „Heiter bis tödlich“ könnte das Motto diesmal heißen, wenn zwei Münchner Schauspieler das Publikum zum Lachen bringen oder Martin Calsow aus seinem neuen Quercher liest.

Im Stieler Haus heißt es im Oktober „Heiter bis tödlich“ …

Freitag, 20. Oktober 2017 – Lachen garantiert

„Heiterkeit und Fröhlichkeit – Humor in allen Lebenslagen“ – so heißt das Programm, das die beiden Münchner Schauspieler Elisabeth Rass und Peter von Fontano nach Tegernsee bringen. Rass kennt man aus einigen ZDF-Serien und Fernsehspielen und Peter von Fontano zum Beispiel als Edek im „Kriminal Tango“. Die beiden Münchner sind die Schauspieler für die subtilen Töne. Ins Stieler-Haus kommen sie mit einem eigenen Programm, das nicht nur leichtes Schmunzeln, sondern auch heftige Lachsalven garantiert.

Von Eugen Roth bis Erich Kästner stammen die Texte, auch Thomas Mann, der ja hier am Tegernsee immer gerne Gast war, wird als Meister der feinen Ironie präsentiert. Und Helmut Qualtingers „Reisebericht des Herrn Travnicek“ steht auf dem Programm.

Heiterkeit und Fröhlichkeit – Humor in allen Lebenslagen
Beginn 19:00 Uhr, Einlass 18.00 Uhr, mit Menü 49 Euro
Reservierung unter: +49 8022 70 40 343 oder veranstaltung@stielerhaus.de

Donnerstag, 26. Oktober 2017 – Krimi-Dinner

„Quercher und der Blutfall“ – mit diesem Titel präsentiert Martin Calsow seinen fünften Quercher-Roman. Stellen Sie sich vor, es ist Sommer am Tegernsee und es regnet aus allen Kübeln. Die Mangfall, der Abfluss des Sees, verfärbt sich rot. Vorzeichen oder schlichte biologische Reaktion? Quercher, Expolizist vom LKA, ist so gut wie pleite. Ein Auftrag soll ihn auf die Beine bringen. Die Angehörigen eines RAF-Opfers haben neue Hinweise auf den Täter, wollen Quercher als Ermittler, weil sie an den Staat nicht mehr glauben.

Quercher taucht in die Vergangenheit Westdeutschlands ein, erfährt von Verstrickungen enger Freunde beim LKA und reicher Strippenzieher vom See. Und plötzlich steckt er inmitten eines teuflischen Rachefeldzugs verschiedener Gruppen. Es geht um Leben, Tod und alte Rechnungen. Und aus der Mangfall wird bald wirklich ein Blutfall. Martin Calsow, der Wahl-Tegernseer mit westfälischen Wurzeln, findet am Tegernsee Inspiration und Kulisse für seine Krimis. Es ist also selbstverständlich, dass er sein neuestes Buch auch exklusiv am See präsentiert.

Dinner & Krimi-Lesung: „Quercher und der Blutfall“ mit Autor Martin Calsow
Beginn 19:00 Uhr, Einlass 18.30 Uhr, mit Menü 39 Euro
Reservierung unter Telefon: +49 8022 70 40 343 oder veranstaltung@stielerhaus.de

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme