Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Waakirchen: Kinder zündeln - Anwohnerin muss löschen

Heuballen in Flammen

Von Nina Häußinger

Gestern Abend hatten vier Kinder aus Waakirchen offensichtlich Langeweile. Sie tränkten einen Lappen mit Diesel, um damit einen Heuballen anzuzünden. Nur durch eine aufmerksame Nachbarin, konnte schlimmeres verhindert werden.

Vier Kinder hatten gestern Abend wohl Langeweile und wollten einen Heuballen anzünden / Archivbild
Vier Kinder hatten gestern Abend wohl Langeweile und wollten einen Heuballen anzünden / Archivbild

Gestern Abend gegen 19.15 Uhr wollten vier Kinder im Alter von zirka 10 Jahren einen Heulballen in einem offenen Heulager in der Allgaustraße in Waakirchen anzünden. Dazu tränkten sie zunächst einen Lappen mit Diesel. So konnten sie das Heu leicht entflammen.

Kinder entkommen

Eine 53-jährige Anwohnerin beobachtete den Schabernack der Kinder und konnte das Feuer schnell wieder löschen. Die Kinder sind während dessen, nach Angaben von Zeugen, in verschiedene Richtungen davon gelaufen. Derzeit fehlt jede Spur.

Die Feuerwehren Waakirchen und Schaftlach waren mit rund 35 Mann im Einsatz. So konnten weitere Brandherde ausgeschlossen werden.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme