Polizeikontrolle in Miesbach

High auf der Parkbank

So wenig soziale Kontakte wie möglich. Mittlerweile sollte es jeder mitbekommen haben. Drei junge Männer in Miesbach entschieden sich dagegen – und wurden kontrolliert. Das Resultat: mehrere Anzeigen.

Bei den drei jungen Männern wurde eine geringe Menge Marihuana gefunden. / Beispielbild

Drei junge Männer, im Alter von 20 und 21 Jahren, wurden gestern von der Polizei kontrolliert. Sie saßen gegen halb sieben abends auf einer Parkbank in Miesbach, als eine uniformierte Streife der Polizeiinspektion Miesbach aufmerksam wurde.

Bei der Kontrolle mussten die Beamten feststellen, dass die drei Männer nicht in einem Haushalt leben – und somit gegen die Allgemeinverfügung verstoßen. Des weiteren entdeckte man bei den Betroffenen eine geringe Menge an Marihuana.

Einer der Männer händigte der Streife freiwillig und ohne aggressives Verhalten eine geringe Menge des Betäubungsmittels aus. Bei einer anschließenden Durchsuchung konnte eine weitere geringe Menge aufgefunden werden.

Mehrere Anzeigen für die Männer

Auf Grund des Besitzes von Marihuana müssen die jungen Männer mit einer Strafanzeige wegen Vergehens gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen. Dazu kommt der Verstoß gegen die Allgemeinverfügung, weshalb auch eine Ordnungswidrigkeitsanzeige zu erwarten ist.

Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme