Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Nächste Rottacher Gemeinderatssitzung am 18. März

Hochwasserschutz an der Rottach

Von Lydia Dartsch

Der Hochwasserschutz beschäftigt den Rottacher Gemeinderat am kommende Dienstag. Dann gibt die Verwaltung ihre Stellungnahme zum Planfeststellungsverfahren zu dessen Ausbau ab.

Aber auch sonst hat die Verwaltung viel vor: So wird es um die zukünftige Wärmeversorgung des See- und Warmbades gehen. Außerdem steht die Änderung des Flächennutzungsplans auf dem Programm, um die Stegflächen beim See- und Warmbad zu erweitern.

An der Rottach wird derzeit bereits gebaut.
An der Rottach wird derzeit bereits gebaut.

Damit die Folgen des nächsten Hochwassers in Rottach-Egern nicht mehr ganz so dramatisch werden, will die Gemeinde die Rottach zum Schutz gegen ein erneutes Hochwasser ausbauen. Mit ersten umfassenden Maßnahmen zum Hochwasserschutz sollen noch im Frühjahr begonnen werden. Die Gemeinde nimmt am Dienstag Stellung zum laufenden Planfeststellungsverfahren.

Dabei ist das Wasserwirtschaftsamt bereits jetzt mit Arbeiten zur Ufersicherung beschäftigt. In der letzten Woche haben haben die Arbeiten an der stark beschädigten Uferverbauung begonnen. Rund vier Monate werde diese in Anspruch nehmen. Die Uferwege der Rottach können in diesem Zeitraum nur abschnittsweise benutzt werden. In der Zeit der Bauarbeiten könnte es zu Lärm- und Staubbelästigungen kommen.

Rottach Egern-Gemeinderat-Ankuendigung-20140318
Die Tagesordnung der kommenden Gemeinderatssitzung in Rottach-Egern.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme