Hoeneß-Baum erleuchtet das Tal

von Nina Häußinger

Eine riesige Fichte steht das ganze Jahr über im Garten von Uli Hoeneß. Letztes Jahr kam der FC-Bayern-Boss das erste Mal auf die Idee, den Baum im Winter zum Strahlen zu bringen. Und so leuchtet der Baum heuer zum zweiten Mal vom Freihaus bis rüber nach Tegernsee.

Der Baum von Hoeneß erstrahlt jetzt wieder das Tal

30 Meter hoch ist die Fichte und es bedarf einer Menge Arbeit alle Äste mit Lichtern zu bestücken. Eine Firma war auch schon im letzten Jahr zwei Tagen mit Kran vor Ort, um den gigantischen Baum zu schmücken. Jetzt strahlt er also wieder die kommenden Wochen hoch oben über dem Tal – der Uli Hoeneß-Christbaum

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus