Holzkirchner verunglückt tödlich

von Florian Eiler

Tödliche Verletzungen hat gestern Nachmittag ein 69-jähriger Holzkirchner Gleitschirmflieger am Brauneck erlitten. Um zirka 15 Uhr startete der Mann mit seinem Gleitschirm vom Brauneck aus ins Tal.

Zeugen beobachteten dabei, wie sich der Schirm spiralförmig eindrehte, der Flieger gegen eine Felswand prallte und mit dem Schirm hängenblieb.

Der sofort verständigte Rettungshubschrauber und ein Mitglied der Bergwacht Lenggries trafen wenig später an der Unfallstelle ein und konnten nur noch den Tod des Gemeindebürgers feststellen.

Die Bergung des verunglückten Mannes erfolgte durch mehrere Männer der Bergwacht zusammen mit Hilfe des Polizeihubschraubers.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus