Holzkirchnerin wirft Messer nach Mann

von Redaktion

Zu einem Fall häuslicher Gewalt ist es am Samstagabend in Holzkirchen gekommen. Mit im Spiel: ein Paar, finanzielle Probleme und ein Brotmesser.

Wie die Holzkirchner Polizei berichtet, kam es zu dem Vorfall am Abend des 21. Januar. Ein in Lebensgemeinschaft zusammen wohnendes Paar stritt sich zuerst nur verbal. Der Grund: finanzielle Probleme. Doch plötzlich rastete die die 56-jährige Frau aus, zückte ein Brotmesser und warf es nach ihrem Lebensgefährten.

Das Messer traf den ebenfalls 56-Jährigen zwar im Bereich des Oberkörpers. Glücklicherweise erlitt er jedoch lediglich eine leichte Rötung im Bereich des Schlüsselbeines und musste nicht medizinisch behandelt werden. Die Polizei hat nun die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung gegen die Holzkirchnerin aufgenommen.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus