Holzschuppen in Hartpenning brennt ab

von Redaktion

Heute Nachmittag ist die Holzkirchner Polizei zu einem Brand nach Hartpenning gerufen worden. Der Grund: ein Schuppen stand im Vollbrand.

Gegen 14:30 Uhr ging der Alarm ein. In der Nähe von Kurzenberg hatte ein kleiner Holzschuppen Feuer gefangen. Das vier mal vier Meter große Gebäude stand in einem Waldstück und brannte im weiteren Verlauf komplett ab. Da sich in dem Schuppen lediglich Dachziegel befanden, wird der Schaden auf 10.000 Euro geschätzt.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Hartpenning und Holzkirchen mit vier Fahrzeugen und etwa 20 Mann im Einsatz. Die Feuerwehrler hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Da die Ursache bislang unklar ist, bittet die Polizeiinspektion Holzkirchen nun um Zeugenhinweise unter der 08024/90740.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus