Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Ich geh mit meiner Laterne …

Von Felix Wolf

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Laterne, Laterne – Sonne, Mond und Sterne. Am Freitag wurde traditionell Martinstag gefeiert. Kinder basteln dafür bunte Laternen und erleuchten die Nacht. Die HS durften die Kinder in Holzkirchen auf ihrem Umzug von der evangelischen Segenskirche Richtung katholisches Pfarrheim begleiten.

Das Sankt Martinsfest spielt im kirchlichen Jahr eine besondere Rolle. Gerade für die Kinder ist dieser Tag sehr aufregend. Mit ihren selbst gebastelten Laternen ziehen sie durch die Straßen und singen Lieder. Oft wird auch die Geschichte des Heiligen Martins in Szene gesetzt. Das Teilen des Mantels steht dabei im Mittelpunkt der Vorführung.

Der Umzug in Holzkirchen startete am Freitag gegen 16:30 Uhr mit einem Gebet und der Martinsgeschichte in der evangelischen Segenskirche. Danach setzte sich der Lichterumzug Richtung katholisches Pfarrheim in Gang. Dort wurde ein großes Feuer entfacht und die Kinder teilten gebackene Martinsgänse. Wir waren mit der Videokamera vor Ort und haben den Umzug in einem kurzen Videobeitrag eingefangen.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme