Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
323

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Intensiv-WG eröffnet in Tegernsee

Von Nina Häußinger

Über dem Lidl in Tegernsee Süd zieht Ende November eine sogenannte „Intensiv-WG“ ein. Diese besondere Form des Zusammenlebens, soll Menschen eine Rundum-Versorgung bieten.

Im ersten Stock eröffnet jetzt eine Intensiv-WG / Archivbild

Lange standen die Räume oberhalb des Lidls in Tegernsee Süd leer. Geplant waren ursprünglich Wohnungen. Doch daraus wurde nichts. Im Januar stellte die Lidl GmbH deshalb einen Antrag auf Nutzungsänderung. Mit Erfolg. Ende November eröffnet die AKB Elke Dodenhoff GmbH eine ambulante Wohngemeinschaft für maximal sieben Patienten.

„Sie ist für Erwachsene konzipiert, die außerklinische Intensivpflege (ggf. auch Beatmung) benötigen“, erklärt Patrick Führer von AKB. Wohngemeinschaften für intensivpflegebedürftige Menschen bieten eine echte Lebensalternative, wenn nach langen Intensivtherapien in Akutkliniken und Reha-Einrichtungen Patienten in die eigene Häuslichkeit entlassen werden können, aber nach wie vor auf eine 24-stündige Rundum-Versorgung durch speziell ausgebildetes Fachpersonal angewiesen sind.

Räumlichkeiten bieten optimale Voraussetzungen

Die AKB Dodenhoff GmbH hat im Juli ihr 30-jähriges Bestehen gefeiert. Mit so viel Erfahrung im Bereich Pflege und Intensivpflege, weiß Geschäftsführerin Elke Dodenhoff, was betroffene Menschen brauchen und wie eine Wohngemeinschaft gestaltet sein muss, damit sie sich darin wohlfühlen.

Da es sich um einen Neubau handelt, konnten die insgesamt rund 400 qm großen Räumlichkeiten architektonisch so geplant werden, dass in ihnen nicht nur die Pflege optimal durchgeführt werden kann, sondern vor allem Lebensqualität erfahrbar ist.
Neben den Einzelzimmern in einer Größe zwischen 24 bis 30 qm gibt es einen besonders weitläufigen Gemeinschaftsbereich mit einer offenen Küche und zwei barrierefreien Bäder. Eines davon ist mit einer speziellen Pflegebadewanne ausgestattet.

So sieht der Wohnbereich aus / AKB Dodenhoff GmbH

„Natürlich hat jeder andere Maßstäbe, aber wirklich einmalig ist die Lage der Wohngemeinschaft. Die Stadt Tegernsee spricht bereits für sich. Da jedoch der Tegernsee so nah ist, kann man auch spontan zu einem erholsamen Spaziergang zum See aufbrechen. Wen es nicht nach draußen zieht, kann den Seeblick vom Wohnbereich und von zwei Patientenzimmern aus genießen“, so Führer weiter.

Am 23.11.2018 von 14.00 bis 18.00 Uhr haben Interessenten, Pflegefachkräfte und auch Angehörige, im Rahmen eines „Tag der offenen Tür“, die Möglichkeit die neu entstandene Wohngemeinschaft zu besichtigen.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

  • Autokauf oder illegale Pläne?
    Die Bundespolizei hat am Dienstag Ermittlungen gegen drei junge Männer aus dem Ausland aufgenommen. Eigentlich hätten sie zu touristischen Zwecken problemlos einreisen Weiterlesen…
  • Inzidenz auf Rekordhoch
    Die Inzidenz im Landkreis Miesbach ist so hoch wie noch nie. Dabei können Infektionen teils nicht mehr nachverfolgt werden. Alle Infos rund Weiterlesen…


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme