GESPONSORTER ARTIKEL
Internationales Agieren setzt Marketing voraus

von Redaktion

Unternehmen halten Ihren Kundenkreis heute kaum mehr klein. Das Agieren auf dem internationalen Markt ist das Ziel fast jedes Unternehmers, der hohe Gewinne einfahren sowie das eigene Business vergrößern möchte.

Besonders im Falle eines sehr spezialisierten Produktes oder einer konkurrenzlosen Tätigkeit, agieren die Unternehmen auf dem Markt so weitreichend die möglich. Bereits in der Schule werden die Kinder auf den globalen sowie internationalen Arbeitsalltag vorberietet. Sie lernen Englisch, erarbeiten Wirtschaftsstrukturen und gehen auf Schüleraustauschprogramme. Denn wo Nachfrage ist, da lässt sich Geld verdienen. Doch damit dies gelingt, muss internationales Marketing ausgeführt werden.

Kooperation erforderlich

In einem Unternehmen Muttersprachler oder geschultes Personal zu vereinen, das mit Übersetzungen in die gewünschten Sprachen dienen kann, ist kaum möglich. Je globaler Sie sich aufstellen möchten, desto ausgefallener sowie tiefgreifender wird das Sprachwissen, auf welches Sie Zugriff benötigen.

Anzeige

Mit einem starken Partner an Ihrer Seite, gelingt Ihnen der Einstieg in das Globale Marketing problemlos. adhoc-translations.com/de bietet Ihnen nicht nur innovative Lösungen zu allen Problemstellungen des Marketings, sondern vor allem hohe Qualität in Kombination mit einer schnellen Lieferung.

Sicherlich sind Sie stets darauf bedacht, dass die Kommunikation mit jedem Kunden, vollkommen gleich welcher Nation er oder sie entstammt, auf einem fachlichen, korrekten Niveau verläuft. Die Zusammenarbeit beim Webseite Übersetzen ist von einer professionellen sowie fachlich korrekten Wortwahl bestimmt.

Zudem können Sie neben den Übersetzungen auch auf Dienstleistungen wie das Dolmetschen oder sogar ein Lektorat in der Sprache Ihrer Wahl zurückgreifen.

Internationales Marketing als zwingendes Muss

Doch was versteht sich unter dem oft gebrauchten Begriff “Internationales Marketing”? Grundlegend richtet sich Marketing immer an eine Zielgruppe, dies es noch vor der Ausarbeitung zu ermitteln gilt.

Wenn Personenkreise in Deutschland in den Fokus der Werbung rücken, kann die Marketingbeauftragte Personengruppe schnell und einfach ein Bild des Kunden entwerfen. Doch was ist zu beachten, wenn sich die Zielgruppe stark in ihrer Struktur unterscheidet?

Es wird von einem Gefälle in der kulturellen Heterogenität gesprochen. Sie drückt aus, dass Menschen in Europa deutlich anders angesprochen werden müssen als Menschen in Deutschland oder Europa. Der chinesische Verbraucher setzt auf andere Reize, Schlagworte, Bilder oder Schriftzüge, als es ein deutscher Vergleichskandidaten tun würde.

Daher kann das Marketing nicht nach einem altbekannten Muster durchgeführt werden. Vielmehr gilt es die strukturellen Unterschiede zu erarbeiten, um diese perfekt umgehen zu können. Dies erfordert nicht nur Flexibilität bei der Erarbeitung von Werbetexten, sondern vor allem das passende Know-How.

Welche Formulierungen dürfen auf dem asiatischen Markt keines Falls gebraucht werden, die jedoch in Europa zur höflichen Etikette gehören? Wo müssen besondere Aspekte eines Produktes hervorgehoben werden? Welche Aspekte möchte der Kunde in Europa nicht sehen, welche sollten in Asien verborgen bleiben?

Alternativen zum internationalen Marketing

Das Schema dieser Marketing-Form ist nicht Ihren Wünschen entsprechend? Nicht immer muss die Vermarktung auf internationalem Niveau verlaufen. Ebenso können Sie sich am transnationalen, multinationalen oder auch globalen Werben versuchen.

Jede Marketingform bedient sich anderer Prinzipien. So kann beim multinationalen Marketing ein besonders geringer, ansprechender Preis in den Ländern erschaffen werden. Hierzu sollten Sie in jedem Land, in dem Sie das Produkt anbieten, auf eine eigene Fertigung zurückgreifen können.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Partner-Content

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus