3,5 Kilo Koks im Volvo

von Nina Häußinger

Am Montag waren zwei Italiener auf dem Parkplatz Seehamer See, als sie von einer Streife aufgegriffen wurden. Die beiden hatten so einiges zu verbergen.

3,5 Kilo Kokain haben die Beamten bei zwei Italienern sichergestellt /Bild: Timo Klostermeier_pixelio.de

Am Montag gingen den Fahndern der Polizeiinspektion Rosenheim auf dem Parkplatz Seehamer See zwei Italiener ins Netz. Gegen 8.30 Uhr waren die beiden Männer im Alter von 28 und 33 mit ihrem Volvo Richtung Norden unterwegs.

Anzeige | Hier können Sie werben

Bei der Kontrolle zeigte der jüngere Personalausweis und Führerschein. Beide Dokumente kamen den Beamten sofort komisch vor. Schnell stellte sich heraus, dass es sich hier um Fälschungen handelt.

3,5 Kilo Kokain sichergestellt

Nachdem die Männer in die Rosenheimer Inspektion verfrachtet waren, untersuchten die Beamten den Wagen. In einem Hohlraum fanden sie schließlich ein Päckchen mit weißem Pulver. Die Ermittlungsgruppe Rauschgift musste anrücken.

Die Ermittler konnten insgesamt vier Pakete mit einem Gesamtgewicht von knapp 3,5 kg Kokain sicherstellen. Beide Tatverdächtigen machten keine Angaben zur Sache und wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft München II dem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München vorgeführt, der Haftbefehle erließ. Die Ermittlungen und Untersuchungen dauern an.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus