Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Jetzt für den Tegernsee Triathlon anmelden

Von Redaktion

Traditionell wird auch dieses Jahr zum 18. Mal der Tegernsee Triathlon am ersten Julisonntag stattfinden. Im letzten Jahr zog die Veranstaltung knapp 900 Teilnehmer an, die einen stimmungsvollen und hochklassigen Wettkampf boten. Mit kleinen Ãnderungen im Teilnehmerhandbuch soll der Triathlon auch dieses Jahr ein voller Erfolg werden.

Die Veranstalter erhoffen sich nicht nur eine ähnlich hohe Anzahl an Teilnehmern wie im vorherigen Jahr, sondern auch viele Zuschauer und Helfer für das Event zu gewinnen. Aber auch Sponsoren haben dieses Jahr wieder die Möglichkeit sich einen Platz am Triathlon zu verschaffen “ eine sinnvolle Maßnahme, denn Sponsoring im Sport ist effektiv und glaubwürdig. Durch das Bedrucken von Sonnenschirmen und anderen Werbeprodukten können Firmen somit Teilnehmer und Zuschauer auf sich aufmerksam machen.

Zu den Eckdaten

Der Startschuss zum 18. Tegernsee Triathlon fällt dieses Jahr am 06. Juli im schönen Gmund. Wie gewohnt wird es zwei verschiedene Distanzen (Olympisch und Sprint) geben, an denen Sportler von überall teilnehmen können. Des Weiteren soll auch der Staffelwettbewerb mit kleinen Regelveränderungen in normaler Form vonstattengehen. Anmelden kann man sich ab sofort über ein Onlineanmeldeformular bis einschließlich Sonntag, den 29. Juni 2014. Eine Nachanmeldung zum Wettbewerb ist nur möglich, wenn bis dahin die maximale Teilnehmerzahl von 1000 noch nicht überschritten wurde.

Geänderte Teilnahmebedingungen

Laut den Teilnahmebedingungen für den Staffelwettbewerb können sich ab diesem Jahr auch Teams bestehend aus zwei Mitgliedern zum Wettbewerb anmelden. Jedoch ist es in solchen Zweierteams verboten, dass ein Teammitglied alle drei Disziplinen aufeinanderfolgend absolviert. Es muss also im Vorfeld bestimmt werden, wer die Disziplinen Schwimmen und Laufen und wer die Disziplin Radfahren bewältigt. Wer sich darüber näher informieren möchte, kann auf der offiziellen Seite des Tegernsee Triathlons alle relevanten Informationen nachlesen. Dort findet man alle Teilnahmebedingungen und die wichtigsten Informationen zum Ablauf der Veranstaltung.

Streckenablauf für den Kurz- und Sprinttriathlon

Da der Tegernsee Triathlon immer in zwei Distanzen stattfindet, sieht der Ablauf für die jeweiligen Strecken wie folgt aus: Beim Sprinttriathlon wird vom Pavillon Gmund an der Uferpromenade mit 600 Meter Schwimmen gestartet. Danach folgt eine 20 Kilometer lange Radstrecke von Gmund-Seeglas, mit Wendepunkten in Tegernsee und in Hausham. Zurück in Gmund-Seeglas muss die letzte Disziplin auf einer 5 Kilometer langen Laufstrecke absolviert werden. Diese führt von Gmund über Kaltenbrunn und Parkplatz Bayersäg“, wo sich auch der allerletzte Wendepunkt im Sprinttriathlon befindet und endet wie auch in den vergangenen Jahren in Gmund am Tegernsee.

Teilnehmer am Kurztriathlon starten ebenfalls beim Pavillon Gmund an der Uferpromenade mit einer 1500 Meter langen Schwimmstrecke. Die Radstrecke beim Kurztriathlon ist die gleiche wie beim Sprinttriathlon und muss von den Teilnehmern zweimal durchfahren werden, um auf eine Strecke von 40 Kilometern zu kommen. Die letzte Disziplin verlangt von jedem Teilnehmer einen 10-Kilometer-Lauf und beinhaltet dabei folgende Streckenpunkte: Gmund – Kaltenbrunn – Bad Wiessee – Golfplatz – Holz – Kaltenbrunn – Gmund.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme