Johanniter im Einsatz: Mutter und Kind stürzen in Söllbach

Die Johanniter melden einen relativ dramatischen Einsatz gestern Mittag in Bad Wiessee. In Richtung Schwarztennen-Alm waren die 37-jährige Mutter und ihr sechsjähriges Kind unterwegs, als sich der Lenker des Kindes und der Helm der Frau bei voller Fahrt verhakten. Die beiden stürzten daraufhin in den Söllbach.

Wie die Johanniter in ihrer Meldung weiter melden, musste die schwerverletzte Frau mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Merkur hat ein Bild von den Bergungsarbeiten.

Und hier der Vollständigkeit halber noch die gesamte Meldung:

Aktuelle Meldung der Johanniter

Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme