Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
26

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Polizei konnte schuldige Jugendliche ausfindig machen

Nach Angriff auf Kinder in Otterfing

Von Redaktion

In Otterfing sollen mehrere Jugendliche Kinder auf einem Spielplatz teils tätlich angegriffen haben. Die Polizei konnte die Angreifer inzwischen ausfindig machen.

Nachdem die Polizei Zeugen zu einem Angriff auf spielende Kinder vor einer Woche gesucht hatte, wurden nun drei Jugendliche identifiziert. Kinder im Alter von 10 Jahren waren auf einem Tennisplatz in Otterfing tätlich angegriffen worden.

Wie die Polizei inzwischen ermitteln konnte, handelt es sich bei den Angreifern um einen 13-Jährigen und einen 14-Jährigen aus Otterfing und einen 14-Jährigen aus Deisenhofen/Oberhaching. Sie hatten die Kinder wohl beinahe von einem Klettergerüst gestoßen und ein weiteres Kind mit Steinen beworfen.

Ursprünglicher Artikel vom 06. Mai 2021 mit der Überschrift: „Jugendliche sollen Kinder angegriffen haben“

Vergangenen Dienstag, den 4.5.2021, spielten drei 10-jährige Kinder auf einem Spielplatz in Otterfing. Nach Angaben der Polizei kam es zwischen 15.00 und 16.00 Uhr zu einer Auseinandersetzung mit drei Jugendlichen. Diese waren etwa zwischen 14 und 16 Jahre alt und sollen angefangen haben, die Kinder zu beleidigen und teils sogar tätlich anzugreifen.

Eines der Kinder soll dabei von einem Jugendlichen beinahe vom Klettergerüst gestoßen worden sein. Ein anderes Kind wurde mit Steinen beworfen und getroffen. Auch soll beim Steinewerfen ein vor Ort parkender Pkw getroffen worden sein. Der Besitzer des Wagens ist bislang nicht bekannt, soll sich aber bei der Polizeiinspektion Holzkirchen melden.

Inzwischen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet. Mittlerweile wurde auch Zeugin des Angriffs gefunden. Weitere Augenzeugen werden gebeten, sich ebenfalls bei der Polizeiinspektion Holzkirchen zu melden (08024/90740).


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme