Kathan setzt auf Psycho-Kniffe

von Katharina Fitz

Mit der Strategie des Psychologen Jens Corssen will Rainer Kathan die Mitarbeiter seines Autohauses weiterentwickeln. Mit einer Kernaussage soll die Strategie Früchte tragen.

Der Psychologe Jens Corssen bei seinem Vortrag in Bad Wiessee.

Jens Corssen ist Diplom-Psychologe aus München. Zusammen mit einem Kollegen galt er in den 70er Jahren als einer der Ersten in Deutschland, der als Verhaltenstherapeut praktizierte. Vor 20 Jahren hat Corssen seine persönliche Philosophie „Die Selbst-Entwickler“ aufgebaut, und bietet seit einigen Jahren Vorträge und Workshops für Führungskräfte an.

„Erfolg basiert – besonders in Zeiten raschen Wandels und großer Herausforderungen – auf einer notwendigen Veränderung des eigenen Denkens und Handeln“ lautet eine der Kernaussagen seines Konzepts. Wir haben mit Rainer Kathan gesprochen, wie sich die Einsichten auf seine Mannschaft und ihn persönlich ausgewirkt haben.

Tegernseer Stimme: Anfang Februar war Jens Corssen in Ihrem Unternehmen mit einem Vortrag zu Gast. Wie war die Resonanz?

Rainer Kathan: Sehr gut. Die rund 200 Gäste waren einfach nur begeistert. Wir hatten den Vortrag in der örtlichen Presse angekündigt und jeder konnte sich eine Karte besorgen. Das Publikum war dementsprechend bunt gemischt. Vom lokalen Unternehmer bis hin zur Hausfrau war alles vertreten.

Tegernseer Stimme: Wie sind Sie denn mit Jens Corssen in Kontakt getreten?

Kathan: Ich habe ihn im Rahmen einer Veranstaltung in der BMW-Welt in München kennengelernt. Er hat dort gesprochen und ich war sofort von seinen Aussagen fasziniert. Daher habe ich mir auch gleich eines seiner Hörbücher gekauft und angehört. Seine Philosophie in puncto Führung ist einfach, leicht und tiefgründig.

Tegernseer Stimme: Gibt es denn eine Kernaussage, die Sie durch Ihr privates und berufliches Leben begleitet?

Kathan: Der Satz „die Welt ist so wie sie ist“. Das soll bedeuten, dass es nur bei mir liegt, wie sich die Dinge verändern.

Tegernseer Stimme: Welche psychologischen Aspekte möchten Sie denn in Ihrem Unternehmen umsetzen und hat Ihre Strategie schon Früchte getragen?

Kathan: Wir arbeiten ja schon sehr lange mit unserem Management auf dem Gebiet der Psychologie. Vor allem soll es da um die Stärkung von Kritikfähigkeit und das Annehmen von Feedback gehen. Mein Verkaufsleiter beispielsweise hat sich meiner Ansicht nach dadurch persönlich extrem weiterentwickelt. Insgesamt geschieht diese Art der Mitarbeiterführung natürlich auf freiwilliger Basis. Aber die Resonanz ist durchwegs positiv.

Tegernseer Stimme: Planen sie noch weitere solcher Vorträge oder Veranstaltungen?

Kathan: Dieser Vortrag war erstmal eine einmalige Sache. Aber ich lege meinem Team ans Herz, sich mindestens dreimal pro Jahr die Hörbücher anzuhören. Denn das ist auch eine These der Corssen-Psychologie: Einsichten müssen immer wieder wiederholt werden.

Tegernseer Stimme: Konnten Sie durch diese Wiederholung bei sich selbst auch eine Veränderung feststellen?

Kathan: Auf jeden Fall. Ich bin insgesamt gelassener geworden und mein Bewusstsein für Weiterentwicklung hat sich weiter geschärft.

Vielen Dank für das Gespräch.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus