Kein „Tag der offenen Tür“ im Tierheim

Eigentlich sollte am 27. September ein Tag der offenen Tür im Rottacher Tierheim stattfinden. Doch der Termin muss verschoben werden. Das schlechte Wetter der vergangenen Wochen bereitet den Verantwortlichen Probleme.

Das neue Mehrzweckgebäude des Rottacher Tierheims ist bereits so gut wie fertig, der Einzug der Tiere nur noch Formsache. Trotzdem muss der für 27. September geplante Tag der offenen Tür verschoben werden.

„Aufgrund der extrem schlechten Wettersituation im August können die aufwendigen Arbeiten im Außengehege nicht termingerecht durchgeführt werden“, erklärt die Sprecherin des Tierheims, Johanna Ecker-Schotte. Nun hoffen die Verantwortlichen, Ende Oktober „grünes Licht“ für die Eröffnung und den Tag der offenen Tür geben zu können. Der Termin wird kurzfristig bekanntgegeben.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Kurzmeldungen

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus

banner