Tegernseerstimme
Die Tal Stimmen Podcast anhören
77

Der Landkreis Miesbach hat den Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 50) überschritten.

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Antrag abgelehnt

Keine spanischen Tapas für Rottach

Von Nina Häußinger

Über dem Bekleidungsgeschäft Ulli Hensel in Rottach, sollte ein Feinkostladen inklusive Restaurant für spanische Tapas entstehen. Rottach lehnt das Vorhaben aber ab. Aus einem bestimmten Grund.

In dem Obergeschoss sollte ein Feinkostladen inklusive Restaurant entstehen. / Quelle: Nina Häußinger

Ulli Hesel direkt an der Rottacher Hauptstraße will sich verkleinern. Künftig sollen nur noch unten Klamotten zum Verkauf angeboten werden. Im ersten Stock behält der Besitzer noch einen Teil der Räumlichkeiten wohl für Lagerräume.

Für den Rest hatte sich Nicoletta Giacomelli etwas ganz anderes einfallen lassen. Sie wollte in den Räumen eine Art Feinkostladen einrichten. Außerdem sollten 15 Sitzplätze entstehen. Dort sollten spanische Tapas angeboten werden.

Den Plan hat sie aber leider ohne den Rottacher Ortsplanungsausschuss gemacht. Zwar sei Gastronomie hier grundsätzlich zulässig, erklärte Bürgermeister Christian Köck (CSU) gestern Abend. Was aber fehle seien die Stellplätze. Je sieben Quadratmeter Fläche brauche man einen Stellplatz. Das seien dann in diesem Fall bei 50 Quadratmetern sieben Stellplätze.

Ausschuss ist sich einig

Aktuell parken die Mitarbeiter des Geschäfts irgendwo. Zwar seien auf dem Papier eigentlich Parkplätze vorhanden. Die existieren aber nicht. Köck betonte: „Wir waren sehr kritisch als es um den kleinen Italiener bei der Sparkasse ging. So schön ich es finde, dass da was entstehen soll – trotzdem sollten wir hier nicht mit zweierlei Maß messen.“

Auch zweiter Bürgermeister Josef Lang (CSU) stimmte zu. „Die Mitarbeiter dürfen eigentlich an der HEM-Tankstelle in Rottach parken. Aber hier nochmal sieben Stellplätze auszuweisen, das würde ich nicht machen.“ Jakob Appoltshauser (SPD) brachte das kurze Gespräch über die neue Gastronomie zum Abschluss: „Andere Meinungen gibt es nicht.“ Damit lehnte der Ausschuss den Antrag einstimmig ab. Keine spanischen Tapas für Rottach.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme