Kettenreaktion auf der B318

von Redaktion

Heute Nachmittag kam es auf der B318 zu einem Auffahrunfall mit Folgen. Auch ein Notarzt war vor Ort.

Gegen 16:10 Uhr ereignete sich der Unfall auf der B 318. Kurz vor der Auffahrt zum Gewerbering in Holzkirchen fuhr eine 74-jährige Münchnerin im zäh flüssigen Verkehr mit ihrem BMW auf einen Skoda auf. Sie schob den Vordermann, einen 64-jährigen Mann aus Taufkirchen, der wiederum auf einem vor ihm stehenden BMW eines 36-jährigen Schweizers gedrückt wurden.

Zunächst verständigte die Polizei zur Sicherheit einen Notarzt, der die Unfallverursacherin untersuchte. Dieser stellte jedoch keine Verletzungen fest. Somit blieb es lediglich beim vierstelligen Schaden in Höhe von 5.000 Euro an den drei beteiligten Autos.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus