Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Alles zum Dritten Advent im Tegernseer Tal

Königlicher Markt und traditionelle Krippen

Von Rose Beyer

Heute geht es weiter mit den Christkindlmärkten im Tal. Unser persönliches Highlight an diesem Wochenende: der königliche Schlossmarkt in Tegernsee.

Wie bereits am zweiten Advent haben Gäste die Möglichkeit, mit dem Pendelschiff von einem Ort zum anderen zu gelangen. Weil die Schiffe vor einer Woche zwischen Bad Wiessee und Rottach-Egern bereits voll waren, soll dieses Wochenende ein zweites Pendelschiff Entlastung bringen.

Der Tegernseer Schlossmarkt fand 2012 erstmals statt / Quelle: Rolf Kaul

Von der ersten bis zur letzten Fahrt war das Schiff laut TTT komplett voll. Und das, obwohl eine einfache Fahrt 2 Euro kostet. Weil das Schiff lediglich im Halbstundentakt fuhr, mussten manche Besucher ihren Aufenthalt auf dem einen oder anderen Markt ungewollt verlängern. Das soll sich nun mit dem zweiten Schiff ändern. 

Im Viertelstundentakt wird man dann entweder in Rottach oder Tegernsee ablegen können. Die beiden Schiffe verkehren dabei zwischen 15 und 19 Uhr. Tickets bekommt man auf den Märkten am Stand der TTT. Kinder bis zwölf Jahre dürfen in Begleitung Erwachsener kostenlos fahren.

Königlicher Genuss

Die ganz kleinen Gäste können sich über hübsche „Kinderstofftascherl“ zum Ausmalen freuen. Wer von zu Hause einen roten Strumpf mitbringt, erhält bei den „Rote Socke-Geschäften“ in Tegernsee und Bad Wiessee noch einen kleinen Adventsgruß dazu.

Während der „Rottacher Advent“ als Dauerbrenner weiterläuft, lockt der Tegernseer Schlossmarkt dieses Jahr mit sechs Ständen mehr als im vergangenen Jahr. 28 Hütten werden laut Geschäftsleiter Hans Staudacher vor dem Schloss stehen. Glühwein, Lebkuchen, Maronen, ausgefallene Geschenke und eine besonders königliche Stimmung gibt es direkt vor dem Schloss.

„Wohlig warm“ wird’s einem bestimmt nach dem Genuss des „Tegernsee Punsch“ oder dem Granatapfel-Weißweinpunsch, der wohl am besten aus dem „Tegernseer Winterhaferl“ schmeckt. Dazu gibt’s heimische Schmankerl zum Probieren.

Krippenausstellung in Tegernsee

Ob bayerisch oder orientalisch ‒ wer auf Krippen steht, startet am Tegernseer Quirinal den Krippenweg entlang des historischen Spazierwegs. Verschiedenste Weihnachtskrippen aus Holz oder Ton stehen in den 42 beleuchteten Schaufenstern der Geschäfte. Vor allem in Verbindung mit dem Schlossmarkt soll das ein Highlight sein und die Besucher in die Geschäfte locken. 

Dabei kann man anhand der Beschreibung Wissenswertes über die Epoche, die Bauart und die Besonderheiten der Ausstellungsstücke dazulernen. Zusätzlich können Handwerksliebhaber im Quirinal die Krippenausstellung der Krippenfreunde Tegernsee mit über 40 Weihnachtskrippen, Klosterarbeiten und weihnachtlichen Geschenkideen besuchen. 

Eine Krippe mit Wachsfiguren und selbst genähter Kleidung kann man beispielsweise am Steinmetz-Platz bestaunen.

Alle Veranstaltungen an diesem Wochenende:

Freitag, 13. Dezember
17 bis 20 Uhr
Tegernseer Weihnachtlicher Schlossmarkt, vor der Schlosskirche

Samstag, 14. Dezember
14 bis 19 Uhr
Rottacher Advent, Kurpark an der Seestraße, Musikpavillon

Samstag, 14. Dezember
14 bis 20 Uhr
Tegernseer Weihnachtlicher Schlossmarkt, vor der Schlosskirche

Samstag, 14. Dezember
16 bis 19 Uhr
Sinnliche Führung über Märkte, Krippenweg und entlang des Sees in Begleitung der Tegernseer Heimatführer – erfahren Sie alles Wissenswerte über Orte, Menschen und Brauchtum. Inkl. Hin- und Rückfahrt Pendelschiff und einem Getränk, Infos und Buchung über die Tourist-Infos oder www.tegernsee/webshop.com

Samstag, 14. Dezember
17 bis 22.30 Uhr
Rottach-Egern, Wallberg
Vorweihnachtliche Lesung mit musikalischer Umrahmung durch die Waakirchner Sänger, Infos und Buchung über die Tourist-Information Rottach-Egern

Samstag, 14. Dezember
19 bis 21 Uhr
Tegernsee, Olaf-Gulbransson Museum
„Das Weihnachtsspiel von Carl Orff“ mit Rupert Rigam und musikalischer Begleitung, Infos und Buchung über die Tourist-Information Tegernsee

Samstag, 14. Dezember
20 bis 22 Uhr
Tegernsee, Barocksaal des Gymnasiums
Schlosskonzert der Stadt Tegernsee – Bairische Volksmusik zum Advent

Sonntag, 15. Dezember
14 Uhr bis 19 Uhr
Rottacher Advent, Kurpark an der Seestraße, Musikpavillon

Sonntag, 15. Dezember
14 bis 20 Uhr
Tegernseer Weihnachtlicher Schlossmarkt, vor der Schlosskirche

Sonntag, 15. Dezember
17 bis 18 Uhr
Rottach-Egern, Katholische Kirche St. Laurentius
Alpenländisches Adventssingen

Sonntag, 15. Dezember
18 bis 20 Uhr
Bad Wiessee, Hotel Gasthof Zur Post
Musikalische Lesung „Heilige Nacht“ von Ludwig Thoma, Infos und Buchung über die Tourist-Information Bad Wiessee

Sonntag, 15. Dezember
20 Uhr
Bad Wiessee, Winner’s Lounge/Spielbank
Michaela May liest ihre liebsten Texte, Gedichte und Erzählungen rund um die besinnliche Zeit, Infos und Buchung über die Tourist-Information Bad Wiessee

Montag, 16. Dezember
20 bis 22 Uhr
Rottach-Egern, Kutschenmuseum
Alt-Bairischer Advent ‒ gemütliches Beisammensein mit weihnachtlichen Geschichten und Musik, Moderation und Erzähler: Andreas Estner, musikalische Umrahmung: Haushamer Bergwachtgsang und Riederinger Weisenbläser, Infos und Buchung über die Tourist-Information Rottach-Egern

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme