Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Wiesseer Hof

Kohler verkauft Schnäppchen

Von Nina Häußinger

Korbinian Kohler baut sich im Tal ein kleines Imperium auf. Im vergangenen Jahr kaufte er unter anderem das Hotel Wiesseer Hof in Bad Wiessee. Das soll umgebaut und modernisiert werden. Daraus könnten jetzt die Bürger profitieren.

Am Wiesseer Hof gibt es am Wochenende einen großen Flohmarkt.

Sieben Millionen Euro hat Bachmair-Weissach-Hotelier Korbinian Kohler gerade in sein japanisch ausgerichtetes Spa investiert, da kribbelte es ihm erneut unter den Nägeln. Sein nächster Coup: Der Kauf des Hotels Wiesseer Hof in Bad Wiessee und der Reitanlage Kirschner Alm in Rottach-Egern. Vor gut zwei Monaten wurde der Vertrag mit dem Hotel unterschrieben.

Seit 2002 befand sich der Wiesseer Hof im Eigentum der Familie Steiger. Bis 2016 wurde es von Tochter Gloria Steiger weitergeführt. Vor gut einem Jahr übernahm dann das Ehepaar Würtz die Leitung des Hotels. Zum 30. November haben sie nun ihren Pachtvertrag gekündigt. Denn das Haus ist an Bachmair-Weissach-Hotelier Korbinian Kohler verkauft worden.

Erst wird renoviert, dann erweitert

Der Unternehmer will das renovierungsbedürftige Hotel, das direkt neben der Wiesseer Golf-Driving Range liegt, wieder auf Vordermann bringen. Zwei Stockwerke liegen momentan brach, weil die Brandschutzbedingungen nicht erfüllt werden.

Kohler hat vor, das Haus zu erweitern. Der Wiesseer Hof verfügt über etwa 60 Zimmer, einen großen gastronomischen Bereich sowie zwei Tagungsräume. „Ich war überrascht, welches Potenzial das Haus hat, als ich es zum ersten Mal besichtigt habe“, erklärt Kohler in einer Pressemitteilung. Wahrscheinlich werde er das Haus im drei Sterne Superior Bereich positionieren, teilt er weiter mit.

Jetzt muss aber erstmal das komplette Haus leergeräumt werden. Die Baucontainer stehen schon vor dem Eingang. Zusätzlich veranstaltet Kohler am kommenden Sonntag den 14.Januar einen großen Flohmarkt. Dann können Schnäppchenjäger Hotelinventar absahnen. Von 9 bis 17 Uhr werden Möbel, Deko und Geschirr zum Verkauf angeboten.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme