Kokain im Auto, Cannabis und Morphium im Körper

von Redaktion

Gestern zieht eine Zivilstreife einen VW in Gmund aus dem Verkehr. Bei der folgenden Kontrolle finden die Polizisten zuerst etwas Kokain und ordnen dann einen Drogentest an…

Gestern Abend, um etwa 18.15 Uhr, hielt eine Zivilstreife der Polizeiinspektion Bad Wiessee einen VW in Gmund an der Miesbacher Straße an. Bei der daraufhin folgenden Kontrolle fanden die Beamten zuerst eine geringe Menge Kokain bei dem Beifahrer, einem 28-Jähriger Münchner. Und auch der Fahrer, ein 27-jähriger Mann aus Bosnien, habe sich laut Polizeiinformation auffällig verhalten. Die Polizisten ordneten einen Drogentest an – der positiv ausfällt. Auf Cannabisprodukte und Morphium, wie die Wiesseer Polizei berichtet.

Weil der 27-Jährige Bosnier keinen Wohnsitz in Deutschland hat, zogen die Polizisten eine Sicherheitsleistung von 500 Euro von ihm ein. Außerdem erwartet ihn ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Fahrens unter Drogeneinfluss. Auf den Münchner kommt ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus