Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
75

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

#wiesseerocks mit Open Air Musik

Konzertsommer in Wiessee geplant

Von Laetitia Schwende

Bad Wiessee soll moderner werden. Helfen soll dabei ein Angebot sowohl für Touristen und Einheimische wie auch für alle Altersgruppen. Für den Sommer am See hat die Gemeinde einiges geplant. WiesseeRocks bringt trotz Corona eine neue Konzertreihe an die Promenade.

Gemeinsam mit Christian Kausch von der TTT stellte Bürgermeister Robert Kühn im Sitzungssaal des Rathauses die für den Sommer geplante Konzertreihe vor.

Bereits in den Frühjahrssitzungen 2020 hatte der Gemeinderat beschlossen, das Musikangebot in Bad Wiessee neu zu strukturieren. “Wir wollten etwas Moderneres, etwas Spritzigeres”, erklärt Bürgermeister Robert Kühn. Dazu habe man dann die TTT unter der Leitung von Chirstian Kausch mit der Ideenfindung beauftragt. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Salonorchester, Jazzband, Künstlerquartett sowie Blaskapelle und Spielmannszug bleiben selbstverständlich erhalten, jedoch ist nun alles etwas anders gestaltet. Für einzelne Abende sind zusätzliche Open Air Konzerte an der Seepromenade geplant, die quer durch Musikstil und Gruppe für jeden Geschmack etwas im Angebot haben. Soweit möglich sollen an besonderen Abenden auch Gastronomie und Beleuchtungen mit eingebunden werden. Kühn betont:

Das wird Musik der neuen Art, wir sind sehr glücklich, dass auch die Musiker so engagiert sind.

Tickets, für zehn Euro pro Stück, gibt es bereits ab morgen über München Ticket und, sobald wieder geöffnet, in den Touristinformationen. (Hier geht’s zum Programm) An der zentralen Stelle der Steepromenade um die Pergola wird eine mobile Trailerbühne aufgestellt, wo die Bands und Orchester auftreten werden. Bisher sind 200 Tickets freigeschaltet, bis zu 500 Stück sind gesamt verfügbar.

Wiesseerocks – ein Lebensgefühl

Ganz unter dem Motto WiesseeRocks läuft die ganze Reihe. Der Hashtag sei schon im letzten Bürgerboten verbreitet worden und sollte die Bürger anregen, über ihren Ort nachzudenken. Wo sind wir? Wo stehen wir? Wo wollen wir hin?

“Mir ist wichtig, deutlich zu machen, dass wir hier eine Sonderreihe haben”, so Kühn weiter, das zeige sich auch in der neueren Sprache. WiesseeRocks als Leitbild und Lebensgefühl. Jeder soll sich wohlfühlen. In diesem Sinnen ist auch das Design für die Plakatierung und den Social Media Auftritt entstanden. Das Design wurde extra entworfen, es soll auffallen und sich durchziehen, ergänzt der Bürgermeister.

Mehr Struktur und bessere Planbarkeit

Coronabedingt müssen zwar gleich die ersten Veranstaltungen, welche für Ende Mai geplant waren, ausfallen, momentan werde aber versucht, etwas Digitales zu organisieren. Los geht es dann erst am 04.06. mit einem italienischen Abend und am 28.06. mit dem Gute-Laune-Sound von Tomay & his TomTones. Am 2.7. folgt dann Trovasur mit kubanischer Musik in Zusammenarbeit mit dem Salonorchester. Bis Ende September finden dann regelmäßig Konzerte statt – von der Band Hoamatbeat über den Landfunk Tirol bis zum Summertime Mix des Salonorchesters.

Die Konzerte insgesamt seien zwar nun etwas weniger, dafür aber auch besser strukturiert. Also an festen Tagen in der Woche und somit besser planbar, besonders für Musiker, die eine längere Anfahrt haben. Denn, wenn Veranstaltungen ausfallen, gibt es keinen Ersatz oder Ausweichort, erklärt Christian Kausch von der TTT. Auch er zeigt sich sichtlich zufrieden mit den Entwicklungen: „Es handelt sich hier um eine stringente Erweiterung. Man sieht es bereits an vielen kleinen Stellen, der Ort entwickelt und modernisiert sich.”


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme