Kostenlose PR für den Tegernsee – Die Deutsche Welle bei Hans Estner

Von Redaktion

Ergänzung vom 24. Januar / 11:11 Uhr:
Wie letzten Freitag angekündigt, hat die Deutsche Welle am Samstag einen schönen Beitrag über die Bayerischen Voralpen und auch über den Tegernsee ausgestrahlt. Wer den Bericht verpasst hat, kann sich die 2 Minuten auch über das Internet anschauen. Einfach auf den folgenden Link klicken um zu dem kurzen Videobeitrag zu gelangen.

Fazit: Vor allem die Aufnahmen vom Rodeln am Wallberg sind sehr sehenswert.

Interessant ist aber auch das kurze Gespräch mit dem Wiesseer Hans Estner und seinen Empfehlungen. Auf diesen Link klicken oder auf das folgende Bild.

Hans Estner im Beitrag der Deutschen Welle

Ursprünglicher Artikel vom 21. Januar:
Wie die TTT in einer Pressemitteilung schreibt, ist der Tegernsee auch weiterhin ein begehrter Drehort, was wiederrum einen nicht unerheblichen Werbeeffekt für das gesamte Tegernseer Tal bedeutet.
Wie schon in der Vergangenheit beispielsweise bei Aufnahmen am Gut Kaltenbrunn oder noch früher bei dem mir unbekannten Musikfilm „Gruss und Kuss vom Tegernsee“ aus dem Jahr 1957 (siehe Bild), sind auch in den letzten Monaten mehrere Kamerateams am See unterwegs gewesen.

"Gruss und Kuss vom Tegernsee" - Auch heute kommen Filmteams noch gerne ins Tegernseer Tal

Zwischen Ende Dezember und Anfang Januar 2011 waren es alleine drei Teams. Die „normalen“ Aufnahmen behandeln ja eher die gängigen Stereotype des Tegernsees: Verschneite Berglandschaft im Winter, türkisfarbenes Wasser im Sommer, sportliche Prominenz, kulinarische Genüsse sowie Brauchtum und Kultur.

Dass da ein Drehteam von Red Bull kommt, wie Ende Dezember geschehen, um Aufnahmen am Wallberg mit Vicky Rebensburg und Martina Ertl zu machen, ist dann doch eher die Ausnahme.

Ganz aktuell – um genau zu sein sogar schon morgen – wird ein Beitrag der „Deutschen Welle“ ausgestrahlt. Die waren für ihr Reisemagazin „HIN und WEG“ zwischen den Feiertagen da. Die Ausstrahlung mit dem Beitrag zum Tegernsee und einigen Tipps vom ehemaligen Weltklasselangläufer Hans Estner aus Bad Wiessee erfolgt am Samstag, 22. Januar auf DW-TV. Falls das nicht verfügbar sein sollte, kann man sich die Sendung kurz danach auch auf der Homepage als Video zu sehen. Der LINK: www.dw-world.de/dw/0,,9815,00.html

Dass bei Filmaufnahmen aber auch mal was passieren kann und dann dabei eher nicht ganz so positive PR herauskommt, hatte der Fall des im Tegernsee ertrunkenen Komparsen im Oktober 2007 bei Aufnahmen zu einem Fernsehfilm gezeigt.

Glücklicherweise ist das aber die Ausnahme.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme