Die Küche im Stieler-Haus überrascht und begeistert
Kreative Genüsse im Haus der Künstler

von Partner News

Menschen mit Fantasie und Ideen hat das Stieler-Haus in Tegernsee immer schon angezogen. Kein Wunder, dass in dem historischen Haus des Künstlers Joseph Karl Stieler (1781-1858), dem einstigen Hofmaler von Ludwig I., wahre Koch-Virtuosen am Werk sind. Mit klassischen Köstlichkeiten und innovativen kulinarischen Überraschungen wissen sie die Gäste des heutigen Westerhof-Cafés im Stieler-Haus stets aufs Neue zu begeistern.

Was für ein zauberhafter Platz: An der Point spürt man die Faszination des Tegernsees auf besonders intensive Art. Rechts steht das Tegernseer Schloss mit der Herzoglichen Brauerei und dem berühmten Bräustüberl. Links liegt der Malerwinkel mit der romantischen Egerner Bucht. Dahinter baut sich der mächtige Wallberg auf. Und mittendrin das Westerhof-Café im Stieler-Haus. Der königliche Hofmaler Joseph Stieler hatte ein Gespür für solche Zauberplätze, als er 1829 das Sommerhaus samt Atelier erbauen ließ. Heute strahlt die historische Biedermeier-Villa in neuem und gleichermaßen altem Glanz. Behutsam renoviert werden die Gäste dort mit einem außergewöhnlichen kulinarischen Angebot verwöhnt. Denn heute wie damals sind in dem Haus Künstler am Werk. Nur dass sie heute kochen und nicht malen.

Anzeige

Von regional bis exotisch: Daniel Wolters Kreationen und prominente Gastköche

Der junge Küchenchef Daniel Wolter hat sich ganz einer kreativen bis avantgardistischen Küche verschrieben. Er kombiniert regionale Zutaten bester einheimischer Produzenten mit extravaganten Accessoires, spielt mit Texturen und komponiert raffinierte Überraschungen. Von Donnerstag bis Samstag dirigiert Daniel Wolter die kulinarischen Kreationen im Westerhof-Café im Stieler-Haus. An den restlichen Tagen gehören Auftritte von prominenten Gastköchen zum Repertoire des Hauses. Einer von ihnen ist Frank Mollenhauer, Chef der Ostiner Stuben und ein exzellenter Maestro der frischen und saisonalen Küche, der Heimisches mit Internationalem exzellent zu vereinen weiß. Oder die japanische Spitzenköchin Kaoru Iriyama, die auf der Basis von Kaiseki, der klassischen japanischen Kochkunst, einen eigenen Stil mit regionalen Zutaten und echten fernöstlichen Elementen pflegt.

Bestens vertraut mit dem einzigartigen Charakter des Stieler-Hauses sind Giuseppe und Sonja Messina. Giuseppe, ein wahrer Texturas-Profi, hat bereits mit Legenden wie Albert Adrià und Andoni Luis Adurioz gearbeitet und zaubert faszinierende 12-Gänge-Menüs und kulinarische Weltreisen auf die Teller.

Kultur und Kulinarik unter einem Dach

Das Westerhof-Café im Stieler-Haus verwöhnt seine Gäste nicht nur mit kulinarischen Höhenflügen. Das Team in dem malerisch gelegenen Haus bietet perfekten Geschmack für den ganzen Tag. Ob ein herzhaftes Frühstück – frisch und gesund, deftig und regional – oder ein vielseitiger Sonntags- und Feiertagsbrunch, ein Business-Lunch, klassischer Kaffee und Kuchen am Nachmittag oder ein verführerisches Gourtmetmenü in gediegen-historischem Ambiente: Das Westerhof-Café im Stielerhaus schafft unvergessliche Genussmomente. Doch nicht nur die Küche setzt faszinierende Akzente, auch die kulturellen Events mit Konzerten, Lesungen und Vorträgen hochkarätiger Künstler und Experten stellen unvergleichliche Höhepunkte dar. Umso besser, dass man sie mit den kulinarischen Genüssen im Westerhof-Café kombinieren kann. Wer mit dem Auto anreist, parkt am besten direkt auf dem großen Parkplatz auf der Point – unmittelbar am Restaurant.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Kurzmeldungen

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus