Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Betrunken und ohne Führerschein

Kreuther versenkt Auto im Mühlbach

Von Nicole Posztos

Autobergung Muehlbach-6

In der Nacht von Freitag auf Samstag musste in Kreuth ein Großaufgebot von Polizei, Freiwilliger Feuerwehren und des Rettungsdienstes ausrücken. Im Einsatz waren bei dem nicht alltäglichen Verkehrsunfall sogar die DLRG Tegernsee und die Wasserwacht Schliersee. Ein Auto trieb im Mühlbach – zu diesem Zeitpunkt komplett unter Wasser.

Die Einsatzkräfte fanden das Fahrzeug, einen dunklen 3er BMW, gegen 23:30 Uhr kurz vor dem E-Werk-Gelände im Wasser treibend. Da davon ausgegangen werden musste, dass sich noch Personen im Fahrzeug befinden, wurde durch die Feuerwehr zuerst das Schiebedach und dann die Heckscheibe des Fahrzeugs eingeschlagen. Glücklicherweise war das Auto leer.

Über das Kennzeichen konnte der Halter, ein 57-jähriger Frührentner aus Kreuth, ermittelt werden. Bei der Überprüfung der Wohnanschrift stellte sich heraus, dass dieser auch der Fahrer des Unfallwagens war. Die Polizisten konnten bei ihrer Vernehmung schnell den Grund für das Abkommen von der Fahrbahn und die anschließende Flucht nach Hause klären: Der Mann stand deutlich unter Alkoholeinfluss und hatte seinen Führerschein bereits Anfang des Jahres wegen eines ähnlichen Delikts verloren.

Den Kreuther erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Trunkenheit im Verkehr. Zur Bergung des Fahrzeugs musste ein Kranwagen aus Irschenberg bestellt werden. An dem Fahrzeug selbst entstand ein Schaden in Höhe von rund 15.000 Euro.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme