Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Kanalleitung angebohrt

Kurzfristige Sperrung der MB 21 in Agatharied

Von Redaktion

Morgen muss die MB 21 in Agatharied kurzfristig gesperrt werden. Der Grund: Bei einer Erkundungsbohrung wurde eine Kanalleitung beschädigt. Der Verkehr wird derzeit umgeleitet. Das Landratsamt Miesbach erklärt, wie lange die Sperrung dauern wird.

Wie die Sprecherin des Landratsamts Miesbach, Sophie Stadler, erklärt, wurde am Sonntag ein Setzungsproblem in der Fahrbahn der Fehnbachstraße / MB 21 in Agatharied festgestellt. Der Grund: „Bei einer Erkundungsbohrung wurde eine Kanalleitung angebohrt. Jetzt entstehen Setzungen um diese Bohrung herum.“

Die Straße muss daher dringend gesperrt sowie Kanal und Fahrbahn repariert werden. Am morgigen Mittwoch ist die Straße daher von 8.00 Uhr bis zirka 21.00 Uhr gesperrt.

Die genaue Arbeitsstelle befindet sich zwischen der Einfahrt des Pendlerparkplatzes und des Bahnübergangs Hausham. Die Zufahrt zum Pendlerparkplatz ist vom Kreuzungsbereich MB 21 / B 307 aus möglich.

Eine Umleitung für den Verkehr ist in beide Richtungen über die St 2076 und die B 307, also über Hausham, eingerichtet.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme