Vom Tegernsee zum Gardasee
La Dolce Vita

von Birgit Eichhorn

Da schlägt das Segler-Herz höher. Segeln mit den Americas Cup Gewinnern Christian Scherrer und Stephan Eder. Im März ist es wieder so weit. Der Rund-Gardasee Törn des “sailingcenter am Tegernsee” startet wieder. Gesegelt wird mit den blu26-Yachten vom Tegernsee auf dem Gardasee. Ein toller Start in die Saison.

Die "Bluboat"-Crew auf dem Gardasee.
Die “Bluboat”-Crew auf dem Gardasee.

Mehr als fünfzig Teilnehmer hat sailingcenter-Geschäftsführer Stephan Eder schon jetzt vorgemerkt für die Tour. Los geht es vom 20. bis 29. März. Fünf Tage lang Segeln plus vier Tage lang Training auf den blu26-Yachten auf dem Gardasee mit täglich wechselndem Zielhafen und Hotelübernachtungen.

Dolce Vita

„Hier verbinden sich sportliches Segeln mit italienischer Kulinarik“, sagt Eder. Anschießend folgen vier Tage intensives Regattatraining mit Deutschen und Schweizer Regatta-Teams. Gecoacht werden die Teilnehmer von Americas Cup Gewinner Christian Scherrer und Stephan Eder.

Anzeige

Weitere Infos und Anmeldung auf der Homepage unter www.sailingcenter.de

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Kurzmeldungen

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus