Tegernseerstimme
Die Tal Stimmen Podcast anhören
77

Der Landkreis Miesbach hat den Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 50) überschritten.

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

So ist die Europawahl im Landkreis ausgefallen

Landrat freut sich über Wahlerfolg der Grünen

Von Nina Häußinger

Gestern stand die Europawahl an. Die Wahlbeteiligung im gesamten Landkreis Miesbach war extrem hoch. Über den Ausgang freute sich gestern aber vor allem ein Grüner.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Ganz Europa hat in der vergangenen Woche das neue Europaparlament gewählt. Zwar gibt es für die Europawahl in Deutschland keine Direktkandidaten. Trotzdem kann man für die einzelnen Landkreise und Gemeinden ein gesondertes Ergebnis einsehen.

Im Landkreis Miesbach liegt die CSU erwartungsgemäß mit 45 Prozent an der Spitze. Mit 17,85 Prozent dürfen sich die Grünen über ein sehr gutes Wahlergebnis freuen. Die SPD ist mit 7.19 Prozent sogar unter die AfD mit 7,41 Prozent gefallen. Sonstige Parteien wurden im Landkreis insgesamt 22,5 Prozent gewählt. Die genauen Zahlen zu allen Parteien gibt es hier.

Die Wahlbeteiligung lag bei 65,12 Prozent. Das ist im Vergleich zu vorangegangenen Europawahlen in ganz Deutschland extrem hoch. Landrat Wolfgang Rzehak freut sich auf Facebook über den Wahlerfolg seiner Partei:

Grüne im Landkreis Miesbach eindeutig zweitstärkste Kraft mit 17, 85 Prozent!
Und was für die Zukunft noch mehr Hoffnung macht: Bei den unter 30-jährigen Wählerinnen und Wähler sind die Grünen klar die stärkste Kraft!

Hier nochmal alle Zahlen in der Übersicht:

Quelle: Landkreis Miesbach


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme