Umzüge, Abriss und Neubau
Landratsamt Miesbach wird moderner

von Filiz Eskiler

Beim Landratsamt Miesbach stehen in Zukunft einige Änderungen an. Als einer der ersten Schritte ziehen nun drei Fachbereiche um. In diesem Zeitraum wird es Einschränkungen geben.

Zwei Gebäude, das ehemalige Landwirtschaftsamt und das Wohnheim hinter dem Haupthaus des Landratsamtes, sind größtenteils nicht mehr nutzbar und werden abgerissen. An deren Stelle wird ein moderner, komplett digitalisierter Ersatzbau errichtet. “Die bestehenden Gebäude müssen für dieses Mammutprojekt teilweise umbelegt werden”, erklärt das Landratsamt Miesbach.

Drei Fachbereiche ziehen um

Zwischen dem 2. und 13. August ziehen daher bereits drei Fachbereiche um. Betroffen sind die Fachbereiche Staatliches Bauamt, Architektur, Denkmalschutz und Gutachterausschuss, sowie Umwelt und Naturschutz. Sie ziehen vom Haupthaus des Landratsamtes um in das Gebäude am Manhardtwinkl 8 in Miesbach. “Auch wenn sich die Hausanschrift für persönliche Termine ändert, bleibt die Postanschrift (zentrale Landratsamtsadresse: Rosenheimer Str. 1-3 in 83714 Miesbach) gleich”, so das Landratsamt. Auch die Telefonnummern ändern sich nicht.

Im betroffenen Zeitraum sind die drei Fachbereiche allerdings nur eingeschränkt erreichbar. “Anfragen an die Mitarbeiter sollten am besten per Mail gestellt werden”, empfiehlt das Landratsamt Miesbach.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus