Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
17

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Große Rettungsaktion in Bad Wiessee

Eis-Laster landet im Tegernsee

Von Sabiene Hemkes

Was nicht alles in den See rollt. Uns erreicht gerade die Nachricht, dass wohl ein LKW an der Seepromenade in Bad Wiessee in den Tegernsee gerollt ist. Was ist da los?

LKW geht baden in Bad Wiessee

Update – 23. Juni 2021 – 12:40

Die Polizei Bad Wiessee gibt nähere Informationen zum Unfallhergang am Tegernsee bekannt. So handelt es sich bei dem LKW um ein Auslieferungsfahrzeug. Der 39-jährige Fahrer wollte gerade den Kiosk am Seeufer beliefern, als er das Rollen des Lasters auf dem abschüssigen Gelände Richtung Seeufer bemerkte. Doch war es da schon zu spät. Nichts konnte den Transporter daran hindern die Stufen zum See an der Promenade herunterzurollen. Erst mit der Nase im Ufer kam er zum Stillstand. Mit einem Kran gelang es den Einsatzkräften anschließend den LKW aus dem See zu heben.

Wie sich herausstellte, vergaß der Fahrer bei seiner Eis-Ausliefrung die Handbremse seines Gefährts anzuziehen. Glücklicherweise entstand durch die Unachtsamkeit nur ein Sachschaden in Höhe von zirka 14.000 Euro. Menschen oder der See kamen nicht zu Schaden. Wäre allerdings der Tank des LKW bei dem Unfall beschädigt worden, hätte es durchaus zu einer größeren Umweltverschmutzung kommen können.

 

Ursprünglicher Artikel von heute um 10:27 mit der Überschrift: „Laster geht baden“

Auf Höhe der Bad Wiesseer Seepromenade steht ein LKW im See. Bei der Polizei ist der Vorfall bekannt und eine Streife ist vor Ort. “Der Lkw steht wohl halb im See”, informiert am Telefon ein Beamter. Noch sei aber nicht bekannt wie der Laster in den See kam.

Man geht aber bei der Polizei eher davon aus, dass es sich nicht um einen Verkehrsunfall handelt. “Im Moment gehen wir davon aus, dass der LKW in den See gerollt ist. Mehr können wir aber nicht sagen”, führt die Polizei weiter aus. Vor Ort waren außerdem die Feuerwehren aus Bad Wiessee und Tegernsee, die Firma Waldschütz mit dem Kran, der Rettungsdienst und der Leiter der Wasserrettung der DLRG Gmund im Einsatz. Das Eingreifen durch weitere Kräfte der DLRG wurde zum Glück nicht notwendig.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme