Laufen für einen guten Zweck: August 1328 e.V. spendet 700 € an Wiesseer Kindergarten

Von Redaktion

Spendenübergabe von links nach rechts: Peter Stork, Sven Seifert, Mirko Groba, Frau Knispel, Frau Kreindl

Die August 1328-Mitglieder haben bei einer geselligen Sitzung in Wacki’s Bodega entschieden den Kindergarten Bad Wiessee mit einer Spende in Höhe von 500 € finanziell zu unterstützen. Um die Spende mit einer sportlichen Höchstleistung sozusagen zu unterstreichen, entschlossen sich zwei dieser Herren die Qualen eines Halbmarathons auf sich zu nehmen.

Am 19. September war es endlich soweit, dass die Idee „Laufen für einen guten Zweck“ in die Tat umgesetzt werden konnte. Die schönsten und konditionsstärksten Mitglieder des Vereins August 1328 e.V. aus Bad Wiessee Sven Seifert + Peter Stork machten sich auf den Weg den Tegernsee in neuer Weltrekord-Zeit zu umrunden!?!
Nach zahlreichen aufmunternden Worten der Zuschauer und hartem olympischen Kampf gelang dies bei einer Laufzeit von ca. 2 Stunden – fast.

Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an Peter Targatsch, den Organisator des Tegernseelaufs, der uns zwei kostenlose Startplätze zur Verfügung stellte. Außerdem geht ein herzliches Dankeschön an unseren Werbe- und Spendenpartner die Hypo Vereinsbank, vertreten durch Frau Angelika Knispel, die die Spendensumme kurzerhand von 500 auf 700 € erhöhte.

Der Betrag soll für einen neuen Wickeltisch und Kinderschneeschaufeln genutzt werden, versprach Frau Kreindl die Kindergartenleiterin dem 1.Vorstand von August 1328 e.V. Mirko Groba.

Wir wünschen den Kindern viel Spaß damit…

Anmerkung: Text und Bild sind von Stefan Jacobs, der ebenfalls Mitglied des Vereins ist. An dieser Stelle nochmal vielen Dank.
Und auch nochmal der Aufruf an die anderen Vereine im Tegernseer Tal. Wir nehmen gerne Beiträge an und veröffentlichen diese auch auf der Tegernseer Stimme.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme