Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Kirtahutsch'n, Ente, Steckä-Plattln und sehr viel Tradition

Kirta am Tegernsee: Was wo los ist

Von Redaktion

Brauchtum und Tradition – Im Tegernseer Tal werden diese Werte noch gelebt. Das nächste Fest steht bereits vor der Tür: Am 19. Oktober wird die traditionelle Kirchweih gefeiert. Bei der TS gibt es (fast) alle Veranstaltungen im Überblick.

Die Ente ist das traditionelle Kirchweih-Essen.
Die Ente ist das traditionelle Kirchweih-Essen.

Kirchweih oder Kirta, wie wie man das Fest bei uns bezeichnet, ist vor allem eines: immer eine Mordsgaudi. Früher eine Art ausgelassenes Gelage, ging “a gscheida Kirta bis zum Irda“ – also bis zum Dienstag. Gesellig geht es bei uns immer noch zu.

Zahlreiche Vereine und Gastronomen rund um den See laden eigens zu diesem Anlass zum Feiern und Gänsebraten-Essen ein. Sichtbares Symbol ist übrigens die rot-weiße Fahne, die so genannte Zachäus-Fahne, die an diesem Tag von den Kirchtürmen flattert. Jetzt haben nur noch Sie die Qual der Wahl, wo es hingehen soll. Hier ein kleiner Überblick über die diversen Veranstaltungen.

Jahrtag des Trachtenvereins “D´Leonhardstoana”

am Kirchweih-Sonntag, 18. Oktober

Seit 1985 hält der Trachtenverein „D´Leonhardstoana“ am Kirchweih-Sonntag seinen Jahrtag ab. Die Mitglieder des Vereins treffen sich am Leonhardstoanahof in ihrer Festtracht; von hier geht der Kirchenzug mit Blasmusik hinauf auf den Kirchbichl zur Kirche. Nach dem Amt wird am Kriegerdenkmal ein Kranz zum Gedenken an die gefallenen und gestorbenen Mitglieder niedergelegt. Anschließend führt der Festzug zurück zum Hof – zum Essen, Trinken, Musizieren und Tanzen.

Kirchweih auf dem Schiff

am 18. Oktober
Gemütlich über den See schippern, der Muisk lauschen und dabei ein traditionelles Drei-Gänge-Menü genießen. Das alles können Sie für 45 Euro pro Person am 18. Oktober von 12 bis 15 Uhr. Treffpunkt ist der Anlegesteg Rottach-Egern Strandbad. Aufgrund der großen Nachfrage sind jedoch nur noch Restplätze auf dem beheizten Außendeck zu erhalten. Also schnell sein …
Kontakt: Schiffsgastronomie Blümer, Telefon 08022/865546
www.schiffsgastronomie-tegernsee.de

Kirchweih-Krapfen in der Spielbank Bad Wiessee

am 18. Oktober
Wer schon immer mal eine Spielbank von Innen sehen wollte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. Am Kirchweih-Sonntag kann jeder vorbei schauen und sich seinen Kirchweih-Krapfen schmecken lassen. Der Eintritt ist frei.

Steckä-Plattln

am Kirchweih-Montag, 19. Oktober
Spiel, Spaß und Spannung für Groß und Klein: Das ist das bewährte Konzept vom Club Tegernsee. Er veranstaltet in diesem Jahr wieder das Traditionelle Kirta-Hutschn und dazu das Steckä-Plattl-Turnier beim Höss-Anwesen „zum Housn“ im Rottacher Josef-Höss-Weg (beim Seehotel Malerwinkel). Die Gewinn-Einnahmen werden wie üblich an eine soziale Einrichtung am Tegernsee gespendet.

Die Veranstaltung findet bei trockenem Wetter statt. Für die Kinder beginnt das Fest bereits ab 11 Uhr bei Limo und Krapfen. Ein kleines Präsent wird außerdem verteilt. Einschreiben um 12.30 Uhr, Beginn um 13 Uhr. Die Startgebühr beträgt 15 Euro. Mannschaften bitte vorher anmelden!

Kontakt: Club-Tegernsee-Vorstand Andreas Scherzer, Telefon 08022/97870, info@clubtegernsee.de, www.clubtegernsee.de

Kirchweih im Tegernseer Bräustüberl

am Kirchweih-Montag, 19. Oktober, 12 bis 23.30 Uhr
Traditionell an Kirchweih im Bräustüberl mit Musik. Ab 12 Uhr wird “aufgspuit”. Mit dabei: die Blasmusi Pepi Kugler.
Kontakt: Herzogliches Bräustüberl Tegernsee, www.braustuberl.de

Bergmesse auf der Aueralm mit anschließendem Bergkirta

am Kirchweih-Montag, 19. Oktober, 11 Uhr
Kirchweihfest mit Bergmesse und Panoramablick. So beginnt der Tag auf der Aueralm. Nach der Messe wird aufgespielt und Herzhaftes genossen.

Kirtahutsch`n ist für Kinder jedes Jahr eine große Attraktion
Kirtahutsch`n ist für Kinder jedes Jahr eine große Attraktion

Kirtahutsch’n des Trachtenvereins D’Wallberger

Traditionell geht es bei den Mitgliedern des Trachtenvereins D’Wallberger am Kirchweih-Sonntag, 18. Oktober, zu. Treffpunkt ist das Vereinshaus Wallbergerhütte ab 14 Uhr. Zu Kaffee und Kuchen sind Erwachsene und Kinder gleichermaßen eingeladen.

Kirchweih-Menü auf Gut Kaltenbrunn

Der neu eröffnete Gastronomiebetrieb Gut Kaltenbrunn steht drei Tage lang ganz im Zeichen der Kirchweih. Angeboten wird am 17., 18. und 19. Oktober ein Drei-Gang-Menü für 36 Euro pro Person. Passend dazu wird am 17. und 18. Oktober von 12 bis 15 Uhr und von 18 bis 21 Uhr auch für die akustische Untermalung in Form von Volksmusik gesorgt.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme