Zwei Personen leicht verletzt
LKW rammt PKW mit zwei Kindern

von Redaktion

Zwei Frauen sind mit ihren Kindern auf der A8 Richtung Salzburg unterwegs. Plötzlich rammt sie ein LKW. Der Fahrer wird nun gesucht.

Heute Mittag gegen 13:00 Uhr war eine 36-jährige Münchnerin mit ihrem Opel Astra auf der A 8 in Richtung Salzburg auf der mittleren Fahrspur unterwegs.

Mit im Fahrzeug waren ihre 7-jährige Tochter und eine weitere Mutter mit ihrer Tochter. Sehr plötzlich soll dann ein noch unbekannter LKW-Fahrer seinen Sattelzug vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen gezogen und dabei das Auto der 36-Jährigen gerammt haben. Mit dem kaputten PKW kam sie auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. Der LKW-Fahrer hielt wohl kurz an, fuhr dann aber gleich weiter.

Anzeige | Hier können Sie werben

Zwei Personen verletzt

Bei dem Unfall wurden die 7-jährige Tochter der Fahrerin und die Beifahrerin leicht verletz. Beide wurden vom Rettungsdienst in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Vor Ort war die Feuerwehr Otterfing mit mehreren Fahrzeugen und hat die Unfallstelle abgesichert und die Fahrbahn gereinigt. Für die Unfallaufnahme wurde der linke und mittlere Fahrstreifen kurzzeitig gesperrt. Größere Stauungen entstanden dabei jedoch nicht.

Vom Lkw ist nur bekannt, dass er einen weißen Planenaufbau mit roter Beschriftung hatte. Wer den Unfall beobachtet hat und sachdienliche Hinweise zu dem flüchtigen LKW machen kann, soll sich bei der Autobahnpolizeistation Holzkirchen unter der Telefonnummer 08024 -9073-0 melden.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus