Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

LKW schiebt Porsche und Skoda zusammen

Von Redaktion

Zu einem Unfall mit drei Autos kam es heute Nachmittag in Bad Wiessee. Dabei schob ein 7,5 Tonner einen Skoda und einen Porsche zusammen. Der Schaden ist hoch. Die B318 teilweise gesperrt.

An der Unfallstelle gegen 16:45 Uhr / Foto: Karsten Schwegmann
An der Unfallstelle gegen 16:45 Uhr / Foto: Karsten Schwegmann

Gegen 16:10 Uhr ereignete sich der Unfall auf der Bundesstraße auf Höhe Bayersäge in Bad Wiessee. Drei Autos waren beteiligt. Ein 49-jähriger LKW-Fahrer aus Gmund fuhr mit seinem 7,5-Tonner auf einen vor ihm anhaltenden Skoda eines 44-jährigen Fischbachauers. Dieser wurde durch den Aufprall auf einen davor haltenden Porsche einer 50-jährigen Wiesseeerin geschoben. Die Frau wollte von der Wiesseer Ortsmitte kommend nach links zu den Anwesen an der Bayersäge abbiegen.

Bei dem Unfall wurde nach Aussage der Polizei niemand verletzt. Der Gesamtsachschaden dürfte sich auf bis zu 30.000 Euro belaufen. An der Unfallstelle war neben der Polizei auch die Freiwillige Feuerwehr Bad Wiessee im Einsatz. Die Bundesstraße war während der Unfallaufnahme und ist aktuell noch immer einseitig gesperrt.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme