Schliersee

Mann bedroht Polizisten mit Axt

Nach einer Polizeikontrolle wird gegen einen Mann aus Schliersee nicht nur wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln, sondern auch wegen Bedrohung ermittelt. Der Grund: Er ging wohl mit einer Axt spazieren.

Gestern Abend gegen 21:15 Uhr kontrollierten zwei Beamten der Polizeiinspektion Miesbach eine dunkel gekleidete Person in Schliersee. Gleich nachdem der Mann angehalten wurde, zog er eine Axt unter seiner Jacke und erhob sie gegen die Beamten.

Die Beamte konnten den Mann davon überzeugen, die Waffe fallen zu lassen, allerdings erst mit gezogenen Dienstpistolen. Der Schlierseer wurde vorläufig festgenommen und in Handschellen zur Polizeistation gebracht. Im Zuge der folgenden Maßnahmen fanden Beamte in dem Apartment des Verhafteten eine kleine Menge Rauschgift.

Den Mann erwarten jetzt zwei Strafverfahren, einmal wegen Bedrohung und einmal wegen illegalem Besitz von Betäubungsmittel. Weshalb der Mann mit einer Axt unter der Jacke spazieren ging, konnte bislang noch nicht festgestellt werden.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme