Junge Frau belästigt

Mann onaniert in BOB

Am Freitag Morgen wurde eine junge Frau in der BOB nach Holzkirchen belästigt. Laut ihren Angaben soll ein Mann neben ihr onaniert haben.

Am Freitag zwischen 6.40 Uhr und 07.05 Uhr war eine junge Münchnerin mit der BOB von München in Richtung Holzkirchen unterwegs. Plötzlich musste sie beobachten, wie der Mann auf dem Platz neben ihr sein Glied entblößte und onanierte. Dabei suchte er ihren Blickkontakt.

Der Unbekannte wird von der Frau wie folgt beschrieben: Zirka 20 Jahre alt und schlank. Er trug ein schwarzes Oberteil und eine beigefarbene Cargohose sowie einen Mund-Nasen-Schutz. Die Videoaufnahmen aus der BOB hat die Polizei sichergestellt. Diese werden jetzt gesichtet. Zeugen des Vorfalls können sich außerdem bei der Polizei in Holzkirchen unter 08024/9074-0 melden.

Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme