Holzkirchner Polizei sucht Zeugen

Mann soll Jungen geschubst haben

Gestern Mittag gerieten zwei Schüler in Weyarn in Streit. Ein Mann soll sich eingemischt und den Jungen geschubst haben. Der 10-Jährige fiel auf sein Rad. Wer hat diesen Vorfall beobachtet?

Gestern Mittag gegen 13.10 Uhr kam es an einer Bushaltestelle in Schulnähe am Sportplatz in Weyarn zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem Mädchen und einem Jungen. Ein bislang unbekannter Mann soll den Jungen daraufhin gemaßregelt haben. Er soll ihn vom Rad gezogen und ihm einen Stoß versetzt haben, so dass der Junge auf sein Fahrrad fiel. Der 10-Jährige wurde dabei leicht verletzt und sein Rad ebenfalls leicht beschädigt.

Die Polizei sucht nun nach dem Mann. Er soll mit einem Kindergartenkind an der Bushaltestelle vorbeigekommen sein, als die beiden Schüler in Streit gerieten. Zeugen sollen sich bei der Polizei Holzkirchen melden.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme