Mann stürzt von Leiter – schwer verletzt – Tegernseerstimme

Zahlreiche Mängel auf der Baustelle

Mann stürzt von Leiter – schwer verletzt

Am Dienstag stürzte ein Mann von einer Leiter und verletzte sich schwer. Schuld waren wohl einige Mängel auf der Baustelle.

Am Dienstag kam es zu einem tragischen Unfall in Holzkirchen. Ein 41-jähriger Heizungsinstallateur wollte auf einer Baustelle vom Keller ins Erdgeschoss gehen. Dazu musste er eine Bautreppe hinaufsteigen.

Die Treppe war unten mit einer Trittschalldämmung umwickelt, um die Fliesen nicht zu beschädigen. Als der Mann die dritte Stufe erreichte, rutschte die Leiter weg und kippte um.

Zahlreiche Mängel auf Baustelle

Der 41-Jährige stürzte herunter. Er zog sich Schürfwunden, Prellungen und einen Schädelbruch zu. Nach der Erstversorgung wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei stellte zahlreiche Mängel an der Baustelle fest. Auch ein Sachverständiger der Berufsgenossenschaft prüfte den Bau. Erst nachdem alle Mängel beseitigt wurden, konnten die Arbeiten wieder aufgenommen werden.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme