Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
124

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Bauarbeiten am Bahnhalt Moosrain

Mehr Parkplätze für Pendler

Von Redaktion

Am Bahnhalt Moosrain soll der Grünstreifen weichen und durch Parkplätze ersetzt werden. Soweit jedenfalls der Plan aus 2018. Jetzt kommt es zu ersten Bauarbeiten. Was Autofahrer wissen müssen.

Am Bahnhalt Moosrain werden einige neue Parkplätze entstehen.

Am Bahnhalt in Moosrain fehlen Parkplätze. Pendler parken immer wieder entlang den Grundstückzäunen. Das ist auch der Gemeinde Gmund bewusst. Im Juni 2018 beschloss der Gmunder Gemeinderat deswegen einstimmig, den bisherigen Grünstreifen entlang des Bahngleises abzugraben und 36 Park&Ride-Stellplätze zu schaffen. Ein überdachtes Areal für Fahrräder wurde ebenfalls geplant.

Es tut sich was

Jetzt scheint es ans Eingemachte zu gehen. Die Bauarbeiten können starten. In einer Pressemitteilung aus dem Gmunder Bauamt geht hervor:

Am 20.07. beginnen die ersten Arbeiten zur Errichtung von Parkplätzen am Bahnhaltepunkt Moosrain.

Damit die nötigen Kabel Um- und Neuverlegungen reibungslos ablaufen können muss jedoch eine halbseitige Sperrung her. Die gesamten Bauarbeiten sollen bis zum 20. August abgeschlossen sein. Die Asphaltierung findet an drei bis fünf Arbeitstagen unter einer Vollsperrung statt, teilt das Bauamt mit.

Die dafür nötige Umleitung wird über die hintere Bahnhofstraße, ab der Hausnummer 43 Richtung Wieserweg-Gartenweg stattfinden. Gleichzeitig ist es notwendig im Bereich der Bahnhofstraße Halteverbote einzurichten, heißt es Seitens des Bauamtes.

Abschließend richtet sich die Gemeinde noch mit einer Bitte an die Bürger. Die Bahnhofsstraße sollte bestenfalls von parkenden Fahrzeugen freigehalten werden. Stattdessen könnten Bürger auf die Parkplätze im Bereich Gmund ausweichen.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme