Tegernseerstimme
SEE
21°

Oberleitungsarbeiten zwischen München und Rosenheim

Meridian: Zugausfälle ab Holzkirchen

Oberleitungsarbeiten der DB Netz AG zwischen München und Rosenheim führen noch bis 9. Mai zu Fahrplanänderungen. Die Bauarbeiten ziehen erneut Haltestellenausfälle und Schienenersatzverkehr nach sich.

Pendler zwischen Holzkirchen und Rosenheim müssen derzeit auf Busse ausweichen. Bild: http://bahnland-bayern.de
Pendler zwischen Holzkirchen und Rosenheim müssen derzeit auf Busse ausweichen.
Bild: http://bahnland-bayern.de

Die bis 9. Mai geplanten Bauarbeiten der DB Netz AG haben starke Auswirkungen auf den Fahrbetrieb des Meridian. Die kommende Bauphase, bei der zwischen 23. und 26. April zwischen Grafing und Ostermünchen an der Oberleitung gearbeitet wird, zieht Haltestellenausfälle, Schienenersatzverkehr und Zugumleitungen nach sich. Der Meridian fährt jedoch weiterhin alle Halte an und fährt mindestens im Stundentakt.

Die Bayerische Oberlandbahn GmbH, die den Meridian betreibt, richtet zwischen Grafing und Ostermünchen Busse ein. Züge des Meridian bleiben weiterhin zwischen München Hauptbahnhof und Grafing, sowie zwischen Rosenheim und Ostermünchen im Einsatz, die An- und Abfahrtszeiten der Busse und Züge sind aneinander angepasst. Um Fahrgästen die Orientierung zu vereinfachen stehen Mitarbeiter des Meridian Fahrgästen an mehreren Bahnhöfen für Informationen bereit.

Keine Zugverbindung zwischen Holzkirchen und Rosenheim

Aufgrund der Umleitung aller Züge des Meridian sowie der Fernverkehrs- und Güterzüge über das Mangfalltal, fallen alle regulären Zugverbindungen zwischen Holzkirchen und Rosenheim wegen zu starker Auslastung aus. Auch hier wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Auf der Strecke zwischen dem Münchener Hauptbahnhof und Holzkirchen fahren die Züge, bis auf vereinzelte Ausnahmen, ganz normal nach Fahrplan. Dr. Bernd Rosenbusch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bayerischen Oberlandbahn GmbH erklärt:

Wir haben trotz der sehr schwierigen Rahmenbedingungen ein im Sinne unserer Fahrgäste gutes Sonderkonzept erarbeitet. Trotzdem sind wir uns der Tatsache bewusst, dass Zugfahren mit uns baustellenbedingt momentan anstrengender ist als sonst. Das merken auch unsere Mitarbeiter im Fahrdienst, die einem Ende der Bauarbeiten der DB ebenso freudig entgegen sehen wie unsere Fahrgäste!

Pendler und Fahrgäste können sich auf der Website des Meridian unter www.der-meridian.de und unter www.bahnland-bayern.de,www.bahn.de über Sonderfahrpläne und aktuelle Änderungen informieren. 

 

 


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme