Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Jugendfreizeit mit schönem Wetter und italienischem Flair

Ministrantenausflug in die südlichen Alpen

Von Redaktion

Die Ministranten des Pfarrverbandes Tegernsee-Egern-Kreuth haben ihre jährliche Jugendfreizeit in der italienischen Region Arta Terme verbracht. Vor allem das Wetter in den südlichen Alpen und die Leute, die diese Ministrantenfreizeit begleitet haben, haben diesen Auflug zu etwas Besonderem gemacht.

Reise ein voller Erfolg

In der Osterwoche vom 21. bis zum 26. April reisten die Ministranten des Pfarrverbandes Tegernsee-Egern-Kreuth in die Arta Terme nach Italien. Pfarrer Walter Waldschütz konnte trotz vollem Terminkalender die Jugendlichen auf ihrem Ausflug begleiten und fungierte als geistlicher Motivator. Aber vor allem das italienische Wetter unterstützte die Reise mit viel Sonnenschein, wodurch Spiele im Freien und ein Ausflug ans Meer nach Aquileia und Grado möglich waren. Am Ende der Ministrantenfreizeit konnte sogar das Morgenlob, mit dem die Jugendlichen den kommenden Tag begrüßten, im Freien gehalten werden.

Oft wird auf solchen Freizeiten meist nur gegessen, um den Hunger zu stillen, erklärt Kaplan Kocher, doch dieses Jahr war sogar die Verpflegung ein besonderes Highlight, worüber sich die Jugendlichen und alle Mitgereisten sehr freuten. Der diesjährige Ministrantenausflug nach Italien war also ein voller Erfolg, mit schönen Erlebnissen und viel Spaß, so Kocher weiter. Daher freut sich die gesamte Pfarrgemeinde schon aufs nächste Jahr und damit auf eine weitere tolle Jugendfreizeit.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme