Polizei fasst Spitzenreiter für 2018
Mit 3,2 Promille durch Rottach-Egern

von Redaktion

Völlig betrunken ist heute ein 49-jähriger Mann durch Rottach-Egern gekurvt. Die Polizei zog den Rottacher aus dem Verkehr und kürte ihn zum unrühmlichen Spitzenreiter für dieses Jahr.

Eine Streife der PI Bad Wiessee hielt den 49-jährigen Rottacher heute zur Verkehrskontrolle an. Zuvor war der Fahrer mehreren Verkehrsteilnehmern durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen. Die anschließende Alkoholkontrolle ergab einen Wert von rund 3,2 Promille.

Damit ist der Rottacher Spitzenreiter 2018 im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Bad Wiessee. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein. Gleichzeitig zogen sie den Führerschein des Mannes ein. Neben einer Geldstrafe muss der Rottacher nun mehrere Monate auf seine Fahrerlaubnis verzichten.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus