Neues Leben für eine alte Idee?
Mit dem Schiff zur Schule

von Marlon

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Seit mehreren Jahren schwebt die Idee in den Köpfen von Schülern des Gymnasiums Tegernsee: im Sommer mit dem Schiff in die Schule fahren. Früher war das auch nichts Ungewöhnliches. Doch wie realistisch wäre eine erneute Einführung dieses Transportmittels für den Schulweg?

Um das herauszufinden, haben wir uns mit Lorenz Höß, Betriebsleiter der Seenschifffahrt Tegernsee, getroffen. Dabei gab er klar zu bedenken, dass die Einführung des Schiffes als Schulbeförderungsmittel nicht notwendig sei.

„Ich sehe dabei einfach keinen ernsthaften Bedarf“, stellt Höß fest. „Schließlich erreicht man die Schule auch mit dem Bus. Aber ein echter Bedarf für Schülertransport per Schiff war eigentlich nie da.“

Anzeige

Auch die Pressesprecherin des Landratsamtes und der Direktor des Gymnasiums Tegernsee haben sich hierzu geäußert. Aus welchen Gründen die Schülerbeförderung per Schiff eingestellt wurde, erfahren Sie ebenfalls in unserem Filmbericht. Interessant ist dabei auch ein kleiner Blick in die Zukunft.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus