Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

Mit Drogen und Waffen durch Hausham

Heute Morgen wurden zwei junge Männer in Hausham von der Polizei kontrolliert. In ihrem Auto fanden die Beamten nicht nur Drogen.

Heute Morgen kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Miesbach einen braunen Mercedes auf der B307 in Hausham. Als der Fahrer das Fenster öffnete, bemerkten die Polizisten, dass aus dem Innenraum verdächtiger Marihuanageruch kam.

Die beiden Insassen des Fahrzeugs mussten schließlich aussteigen. Dabei fanden die Beamten unter den Beinen des 21-jährigen Beifahrers aus Tölz eine kleine Menge Marihuana. Auch beim 18-jährigen Fahrer wurden die Polizisten fündig. In seiner Jacke versteckte er ebenfalls eine geringe Menge an Marihuana.

Mit Drogen und Waffen unterwegs

Als sich die Polizisten das Fahrzeug genauer ansahen, kam aber noch mehr zum Vorschein. In der Fahrertür lag ein Springmesser, bei dem auf Knopfdruck eine Messerklinge aus dem Griff springt. Laut Waffengesetz ist diese Art von Messer verboten. Unter dem Fahrersitz entdeckten die Polizisten dann noch einen Schlagstock, den man ebenfalls nicht besitzen darf.

Doch damit nicht genug. Der 18-Jährige Fahranfänger des braunen Mercedes stand unter Drogeneinfluss. Bei dem jungen Mann aus Greilling wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Beide Insassen wurden noch an Ort und Stelle festgenommen und verbrachten die Nacht auf dem Polizeirevier. Gegen die zwei jungen Männer wird nun wegen illegalem Besitz von Betäubungsmitteln ermittelt. Der 18-Jährige Greillinger muss sich zudem wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz sowie Fahrens unter Drogeneinfluss verantworten.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme